26.06.2000 | 00:00

Propstei Eisgarn öffnet seinen Barockgarten

Zur Eröffnung ein Konzert mit Küchl und Sobotka

Das Kollegiatsstift Eisgarn, im Jahr 1330 gegründet, besitzt eine ehemals barocke, jetzt verwilderte Gartenanlage im Ostflügel, die eine Fläche von 1.400 Quadratmetern umfasst. Im Rahmen der von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka initiierten Aktion „Natur im Garten – gesund halten, was uns gesund hält“ wurde der Garten nunmehr mit wenigen, behutsamen Eingriffen umgestaltet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Jetzt präsentiert sich hier alter Baumbestand, umgeben von wildwuchernder Natur. Der Garten wird am 30. Juni eröffnet und ist bis 26. Oktober täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Die Eröffnung des Schaugartens wird von Landesrat Wolfgang Sobotka vorgenommen. Er verbindet dies mit einem Konzert, das er selbst an der Spitze seines Waidhofener Kammerorchesters dirigiert. Das Konzert findet am Abend des Eröffnungstages, 30. Juni, um 20 Uhr in der Stiftskirche Eisgarn statt. Höhepunkt ist ein Auftritt von Rainer Küchl, Konzertmeister der Wiener Philharmoniker und Bruder des Propstes des Stiftes Eisgarn. Er spielt virtuose Stücke von Camille Saint-Sains und Pablo de Sarasate.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung