09.06.2000 | 00:00

Neuer Volvo-Servicestützpunkt in Tribuswinkel

Pröll: Investition bestätigt Standortqualität Niederösterreichs

Der schwedische Volvo-Konzern richtete in Tribuswinkel (Bezirk Baden) ein neues Lkw- und Bus-Service-Center ein, das gestern offiziell von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet wurde. Das neue Zentrum, in das rund 7 Millionen Schilling investiert wurden, bietet vorerst 20 Arbeitsplätze. Am selben Standort gibt es auch eine Werkstätte und eine Verkaufsstelle für Neu- und Gebraucht-Lkw. Geplant ist außerdem die Firma Time-Truck, die Langzeitmieten anbietet. Volvo Austria ist seit 1999 ISO 9002 und 14001 qualitäts- und umweltzertifiziert. Volvo ist schon seit den sechziger Jahren in Österreich und beschäftigt weltweit 45.000 Mitarbeiter. Das Firmenmotto lautet „Qualität – Sicherheit und Umwelt“.

Landeshauptmann Pröll meinte, die Investition von Volvo würde einmal mehr die Standortqualität Niederösterreichs unterstreichen. Zudem biete Niederösterreich aufgrund seiner geografischen Lage einen großen Markt. Das Motto des Volvo-Konzerns sei auch das Motto des Landes. Das Gebot der Stunde bleibe, Mensch, Wirtschaft und Natur in Einklang zu bringen.

Landesrat Fritz Knotzer hob die unbürokratische Arbeitsweise des Landes Niederösterreich hervor.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung