08.06.2000 | 00:00

Musik aus dem Mittelalter – und aus Schloss Katzelsdorf

„Tandaradey“ singt Stücke von Neidhart

Unter dem Titel „Herr Neidhart diesen Reihen sang“ singt das Ensemble für alte Musik „Tandaradey“ am Samstag, 17. Juni, um 19.30 Uhr im Schloss Katzelsdorf bei Wiener Neustadt Tänze, Reigen und gesungene Schwänke aus dem Hoch- und Spätmittelalter. Stücke von Neidhart von Reuental, der von etwa 1210 bis ungefähr 1250 seine Lieder schrieb, und dem Mönch von Salzburg, der um 1380 fassbar wird, lassen die alte Musik wieder lebendig werden. Gertrude und Manfred Hartl, Maria Meller, Andreas Adam und Christian Schwetz setzen mit Dudelsack, Kastenleier, Harfe, Flöten, Lauten und verschiedenen Trommeln mittelalterliches Musikgut mit historischer Treue um. Michael Fusko führt durch das Programm, für das verschiedene Quellen wie die Berliner Neidhart-Handschrift oder die Mondsee-Wiener Liederhandschrift eingesehen und bearbeitet wurden.

Die Eintrittspreise: im Vorverkauf 130 Schilling, an der Abendkasse 150 Schilling. Informationen und Kartenvorverkauf im Gemeindeamt Katzelsdorf, 2801 Katzelsdorf, Hauptstraße 47, Internet http://www.katzelsdorf.at, e-mail gemeinde@katzelsdorf.at, Telefon 02622/78200, Fax 02622/78649-15.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung