08.06.2000 | 00:00

Konsumenteninformationszentrum in Tullnerbach:

„Lehrbauernhof“ in der Landwirtschaftlichen Fachschule

In der Landwirtschaftlichen Fachschule Tullnerbach entsteht ein Konsumenteninformationszentrum. Ziel ist es, über die Landwirtschaft und über die bäuerliche Lebensmittelproduktion umfassend zu informieren. Das Informationszentrum richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche. Am „Lehrbauernhof“, der zur Schule gehört, lernen die Kinder die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt kennen. Neben dem Lehrbauernhof sollen noch ein Schaugarten mit vielen Lebensbereichen und ein Waldlehrpfad geschaffen werden. Auch ein umfassender Überblick über die Feld- und Ackerwirtschaft ist geplant. Das Zentrum wurde von der Landwirtschaftlichen Fachschule gemeinsam mit dem NÖ Ernteverband ins Leben gerufen.

„Wir verfolgen auch in Tullnerbach konsequent unseren Weg, die Landwirtschaftlichen Fachschulen zu regionalen Innovationszentren zu machen. So setzen wir z.B. in Zwettl-Edelhof den Schwerpunkt alternative Produktion, in Gumpoldskirchen Wein und Tourismus, in Pyhra Milchwirtschaft und in Tulln agrarische Beratung“, erklärt Landesrat Franz Blochberger.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung