30.05.2000 | 00:00

Belebung mit geistlichen und weltlichen Musikfestivals

Cellensis in Klein-Mariazell, Musical in Bruck

Zur „Belebung“ des ehemaligen Klosters Klein-Mariazell und der Wallfahrtskirche am Hafnerberg, beide mustergültig renoviert, gibt es vom 1. bis 17. Juni das Festival für geistliche Musik mit dem Titel „Cellensis“. Wertvolle Musik aus den Archiven und selten gespielte Werke der Wiener Klassiker sollen bei sechs Konzerten in der Stiftskirche Klein-Mariazell und in der Wallfahrtskirche Hafnerberg zu Gehör gebracht werden. Die „Waisenhausmesse“ von Mozart erklingt ebenso wie Werke für Orgel und Blockflöte verschiedener Barockkomponisten oder Kantaten zur Pfingst- und Trinitatiszeit von Telemann. Unter den hochrangigen Ensembles findet sich auch das Concilium Musicum unter der Leitung von Paul Angerer.

Um einige Grade weltlicher geht es in Bruck an der Leitha zu: Vom 19. Juli bis 26. August gibt es im Rahmen der zweiten Musical-Festspiele Aufführungen der Musicals „Sweeney Todd“ von Stephen Sondheim (Premiere am 19. Juli) und „Evita“ von Lloyd Webber und Tim Rice (Premiere am 13. August). Der Spielort für beide Musicals ist der Hof des Schlosses Prugg.

Für das Festival für geistliche Musik „Cellensis“ erhält man nähere Auskünfte und Eintrittskarten unter der Telefonnummer 02673/2200, für die Musical-Festspiele Bruck unter 02162/6807335 oder 01/96096.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung