26.05.2000 | 00:00

750 Jahre Kirchberg an der Pielach

Festumzug in historischen Gewändern mit LH Pröll

Die Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach feiert heuer ihre erste urkundliche Erwähnung als „Chirchperch“ im Jahr 1250. Bereits zuvor verzeichnet die Chronik eine Awarensiedlung ab dem 6. Jahrhundert, eine slawische Besiedlung ab dem Jahr 800, eine Kapelle auf dem Kirchenberg aus dem 10. Jahrhundert und ab dem Jahr 1000 bayerische und fränkische Siedlungstätigkeit.

Höhepunkt der Festveranstaltungen zum 750-Jahr-Jubiläum ist ein Festumzug in historischen Gewändern, an dem am Sonntag, 28. Mai, rund 280 Personen teilnehmen werden. In einer Kutsche wird auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Festzug begleiten. Der Festumzug startet um 10 Uhr nach einer Festmesse, der Festakt im Schloss ist für 10.45 Uhr angesetzt.

Die Marktgemeinde, in der im Juli des Vorjahres die Feier zum 65jährigen Priesterjubiläum von Kardinal DDr. Franz König stattfand, verzeichnet auf einer Fläche von 63,5 Quadratkilometern insgesamt 3.782 Einwohner. Der Schul- und Kirchenweg vom Elternhaus Königs bis nach Kirchberg, wo der spätere Kardinal von 1911 bis 1919 die Schule besuchte, trägt seit dem Vorjahr den Namen „Kardinal-König-Weg“.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung