19.05.2000 | 00:00

„Kunst x 10“ an der Traisen

Ausstellung in der St.Pöltner VP-Zentrale

Es war die erste Vernissage im „haus 2.1“, der neuen Zentrale der Niederösterreichischen ÖVP in St.Pölten, aber ganz sicher nicht die letzte. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnete die Ausstellung „Kunst x 10“ mit Werken von 10 zeitgenössischen Künstlern, die aus Niederösterreich stammen oder in Niederösterreich arbeiten. Er unterstrich die Aufgabe der Kulturpolitik, nicht Grenzen zu setzen, sondern den Künstlern Freiräume zu schaffen und ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit sicherzustellen. Das seien auch die Zielsetzungen des modernen NÖ Kulturförderungsgesetzes.

Die Ausstellung in der Halle des „hauses.2.1“ läuft bis 14. Juli und ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 14 Uhr, zugänglich. Sie zeigt Werke von Carla Kamenik, Leopold Kogler, Karl Korab, Hanna Loe-Gaber, Andreas Mikl, Traudl Rother-Ebert, Edith Schmetterer-Mattes, Karl Schnetzinger, Elfi Stummer und Helmut Swoboda.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung