19.05.2000 | 00:00

NÖ Naturgartenaktion „Natur im Garten“

Landesregierung genehmigt 2,4 Millionen Schilling

Bei ihrer dieswöchigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung u.a. auch 2,38 Millionen Schilling als Beteiligung des Landes Niederösterreich an der Durchführung des aus Mitteln des EU-LIFE-Programms geförderten Projekts „Natur im Garten“ genehmigt. Das Projekt läuft vom 1. Februar 2000 bis 31. Juli 2004, Programmträger sind neben der Koordinierungsstelle für Umweltschutz (KfU) der Abteilung Umweltrecht und Umweltkoordination für das Land Niederösterreich auch die NÖ Agrarbezirksbehörde (ABB) und „die umweltberatung“ Niederösterreich.

Die Gesamtkosten des eingereichten Projekes betragen 16,64 Millionen Schilling, die EU-Förderung beträgt 49,9 Prozent der eingereichten Projektsumme, das sind 8,31 Millionen Schilling. Die restlichen 50,1 Prozent oder 8,33 Millionen Schilling sind von den Projektpartnern aufzubringen.

Die NÖ Naturgartenaktion war im Vorjahr von Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka ins Leben gerufen worden, um eine ökologische Aufwertung in Bewirtschaftung und Gestaltung der privaten und öffentlichen Grünräume zu erreichen. Das Projekt bezweckt im wesentlichen eine Förderung des Umweltbewusstseins im Sinne der umweltpolitischen Leitziele des Landes Niederösterreich, eine Reduktion des Einsatzes umweltproblematischer Pestizide, Düngemittel und Hilfsstoffe in den 15.000 Hektar Gärten und Grünanlagen im Land sowie die Eröffnung eines Marktes für umweltverträgliche Produkte im Sektor Gartenbau und Gartenbedarf.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung