29.06.2007 | 18:10

Kolleg für Qualitätswirtschaft und Umweltmanagement

Neue Wege der HLA für Umwelt und Wirtschaft des Stiftes Zwettl

In der NÖ Wirtschaftskammer in Wien präsentierte gestern die Höhere Lehranstalt des Stiftes Zwettl in Yspertal eine neue Ausbildung für Qualitätswirtschaft und Umweltmanagement. Unter dem Motto „Heute lernen, was auch morgen noch gefragt ist“ wird im September ein zweijähriges praxisbezogenes Kolleg für Qualitätswirtschaft und Umweltmanagement starten. Damit wird dem großen Interesse von kleinen und mittleren Unternehmen nach Managementfachleuten mit kaufmännischer und umweltorientierter Ausbildung Rechnung getragen.

Die HLA für Umwelt und Wirtschaft in Yspertal beschreitet seit 10 Jahren neue Wege bei der Ausbildung von Fachleuten in diesem für die Wirtschaft wichtigen Bereich. Der Erfolg der bis zur Matura fünfjährigen Ausbildung mit derzeit ca. 130 Absolventen in der Wirtschaft haben Schulerhalter und Schulleitung ermuntert, mit dem Kolleg für Qualitätswirtschaft und Umweltmanagement auch eine sehr praxisorientierte Kurzausbildung für Maturanten anderer Schulen zu starten. Mit bis dato insgesamt ca. 270 Absolventen ist die HLA Yspertal die größte Umwelt- und Qualitätsmanagement-Grundausbildungsinstitution in Österreich.

Im neuen Kolleg wird in nur vier Semestern so viel wie absolut notwendig an theoretischem Wissen über Wirtschaft, Management und Umweltschutz vermittelt. Ein großer Teil des Unterrichts erfolgt in Praktika und Projekten, die zum Teil in Betrieben als Teamarbeit durchgeführt werden. Werkstätten und Laborpraktika führen die Studenten in Umweltanalytik und Umwelttechnik ein. Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre und eine umfangreiche EDV-Schulung bilden die Basis der kaufmännischen Ausbildung.

Nähere Informationen bei der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft unter der Telefonnummer 07415/7249-0 oder per e-mail unter hla-ysper@magnet.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung