29.06.2007 | 18:10

Von Wildpflanzen zur ökologischen Reinigung

Sieben Seminarangebote der „umweltberatung“

Ab Mittwoch, 10. Mai, bietet „die umweltberatung“ Niederösterreich in weiteren sieben Veranstaltungen die Möglichkeit, das Wissen um nachhaltigen Umweltschutz in verschiedenen Bereichen zu vertiefen.

Am Mittwoch, 10. Mai, steht neben einem Vortrag „Wildpflanzen – Industrienahrung“ im Landgasthof Ursin in Asperhofen/Johannesberg (Beginn 19 Uhr) auch eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe der Beratungsstelle Mödling auf dem Programm. Ab 18 Uhr widmet man sich hier dem Thema „Renovieren und Ausmalen“, insbesondere geht es dabei um Wände und Böden aus Holz, Linoleum und Steinholz.

Informationen und Anmeldung bei der „umweltberatung“ in Mödling unter der Telefonnummer 02622/26950, Martin Brunnflicker.

Am Freitag, 12. Mai, folgt im Gasthaus Gasterer in Zöbern von 18 bis 21 Uhr der achte Teil der Informationsreihe „Ökologisch Bauen und Wohnen“, der sich mit Haustechnik und Wärmeverteilung im Haus auseinandersetzt. Anmeldungen dazu ebenfalls bei der „umweltberatung“ in Mödling unter der Telefonnummer 02622/26950. Am darauffolgenden Samstag, 13. Mai, wird von 9 bis 13 Uhr in der Hollabrunner Sparkassengasse ein Pflanzentauschmarkt abgehalten und in Würmla zwischen 10 und 19 Uhr über „Wildkräuter vor unserer Haustür“ informiert (Anmeldungen unter der Telefonnummer 02275/8730).

Der Dienstag, 16. Mai, wiederum ist in Mödling von 13 bis 18 Uhr der ökologischen Reinigung in öffentlichen Gebäuden vorbehalten. Der genaue Titel der Veranstaltung lautet „Ökologisch Reinigen und Beschaffen entlasten das Budget und schonen die Umwelt und Gesundheit – Teil 1“. Informationen und Anmeldung bei der „umweltberatung“ in Mödling unter der Telefonnummer 02622/26950, Renate Partei. Schließlich ist noch bis Samstag, 20. Mai, in der Raika Langenzersdorf jeweils zwischen 8 und 15 Uhr die seit heute, 8. Mai, zugängliche Wanderausstellung „Das CO2-Sparhaus“ zu sehen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung