29.06.2007 | 18:10

„aufhOHRchen“ hieß es am Wochenende in Zwettl

Rund 1.000 Teilnehmer spielten beim NÖ Volksmusikfestival auf

„aufhOHRchen“ hieß es drei Tage lang in Zwettl, das am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen der Volkskultur stand. Rund 1.000 Musikerinnen und Musiker aus dem Inland und dem benachbarten Ausland (Deutschland, Tschechien) boten an zahlreichen Plätzen und Orten Volksmusik in den verschiedensten Formen und Facetten. Der Auftakt erfolgte am Freitag mit der Präsentation volksmusikalischer Projekte von Schulen, am frühen Nachmittag standen Ständchen u.a. im Pensionisten- und Pflegeheim, im Krankenhaus und im Caritas-Wohnheim von Zwettl auf dem Programm. Auf der großen Tribüne am Hauptplatz erfolgte am Nachmittag die offizielle Eröffnung durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der das von Volkskultur Niederösterreich und Club Niederösterreich veranstaltete Festival als einen wichtigen Bestandteil der NÖ Kulturpolitik bezeichnete. Rund 20 Musik- und Gesangsgruppen boten anschließend Kostproben ihres Könnens, bevor in den umliegenden Gasthäusern, Cafés und Wirtshäusern aufgespielt wurde. Auch Samstag und Sonntag wurde in ganz Zwettl ein umfangreiches musikalisches Programm geboten. Fortgesetzt wird das Volksmusik-Festival, das erstmals 1993 in Tulln stattfand, am kommenden Wochenende (4. bis 7. Mai) in Kirchschlag in der Buckligen Welt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung