10.12.2015 | 11:31

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der „Tom-Waits-Tribute-Night" bis zum „Zauber der Weihnacht"

Im Alten Depot in Mistelbach bestreiten The Gun Street Girls morgen, Freitag, 11. Dezember, ab 21 Uhr eine „Tom-Waits-Tribute-Night". Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Morgen, Freitag, 11. Dezember, präsentieren auch The Gospel Projekt Singers & Band ab 19.30 Uhr im Schloss Fischau traditionelle Gospelsongs in neuen Arrangements sowie Eigenkompositionen. Nähere Informationen und Karten beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 0664/441 87 70, e-mail art@schloss-fischau.at und http://www.schloss-fischau.at/.

Ebenfalls morgen, Freitag, 11. Dezember, lädt das Cinema Paradiso Baden unter dem Titel „Filmriss" ab 20 Uhr zu einer DJ-Line mit dem Duo L\'Espresso & TFMA samt Spätvorstellung des Streifens „American Ultra" von Nima Nourizadeh (ab 22 Uhr). Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/25 62 25 und www.cinema-paradiso.at/baden.

Wörn\'s Kaffee & Mehr in Tribuswinkel veranstaltet am Freitag, 11. Dezember, ab 20 Uhr für alle, die sich an eine Konzertbühne herantasten wollen, eine „Open Stage Live Musik Session". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 0664/135 32 75, e-mail office@der-gastwirt.at und http://www.der-gastwirt.at/.

Im Festspielhaus St. Pölten bringen der Geiger Benjamin Schmid und das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter der Leitung von Ariel Zuckermann am Freitag, 11. Dezember, ab 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Tonkünstler Plugged-In" Werke von Friedrich Gulda, Duke Ellington, Florian Willeitner und Leonard Bernstein zur Aufführung. Am Samstag, 12. Dezember, bringt das A-cappella-Trio rund um Marcella Puppini ab 19.30 Uhr unter dem Motto „Christmas with the Puppini Sisters" ein Weihnachtsprogramm der etwas anderen Art auf die Bühne, ehe das Publikum am Sonntag, 13. Dezember, ab 16 Uhr eine musikalische Reise durch die Geschichte der Bahnfahrt von den ersten Dampfrössern bis zur modernen U-Bahn unternehmen kann. Das Programm des moderierten Konzerts „Zügig um die Welt" reicht von Johann Strauß bis zu John Adams; es spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Philipp Pointner. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

„Auf nach Bethlehem!" heißt es am Freitag, 11. Dezember, ab 19.30 Uhr und am Samstag, 12. Dezember, ab 18.30 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein, wo die Irrsee Bläser aus dem Salzkammergut und die Gruppe Streichfähig aus dem Mostviertel mit volksmusikalischen Raritäten aus dem alpenländischen Raum auf die Weihnachtszeit einstimmen. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Am Freitag, 11. Dezember, startet auch der dreitägige Christkindlmarkt auf der Schallaburg, der jeweils von 11 bis 18 Uhr ein reichhaltiges Programm bereithält - musikalische Beiträge kommen am Freitag, 11. Dezember, von den Salzburger Adventbläsern und Lightworker (12, 14 und 15 Uhr), am Samstag, 12. Dezember, vom Saint Blue Chor, D\'Spieltruchn und dem Trio Seinerzeit (13.30, 15 und 16 Uhr) sowie am Sonntag, 13. Dezember, vom Chor Tintinabulum und den Kilber Mauna (14 und 15.30 Uhr). Dazu begleitet am Sonntag, 13. Dezember, ab 17 Uhr das Vokalensemble Chameleons die Heilige Messe. Nähere Informationen bei der Schallaburg unter 02754/6317, e-mail office@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

In der Kulturfabrik Hainburg lässt das Kammermusikensemble Atout am Samstag, 12. Dezember, mit Musik von Johann Georg Albrechtsberger, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach, Luigi Boccherini und Astor Piazzolla „Weihnachtliche Saitenklänge" erklingen; Solist ist der Gitarrist Armin Egger. Beginn ist um 18 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0664/7361 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und http://www.haydngesellschaft.at/.

Am Samstag, 12. Dezember, gastiert auch das Saxofonisten-Quartett Saxofour mit dem Jazzprogramm „The Lost Christmas Charts", weihnachtlichen Lieder aus verschiedenen europäischen Ländern, die den Ausgangspunkt für die Arrangements bilden und durch eigene Interpretationen und Improvisationen ergänzt werden, im Folk-Club-Lokal Igel in Waidhofen an der Thaya. Das Konzert beginnt um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0660/762 38 53, e-mail presse@folkclub.at und http://www.folkclub.at/.

Ebenfalls am Samstag, 12. Dezember, steht ab 17 Uhr im Georg-Schütz-Saal in Oeynhausen „Swingin‘ Christmas" mit dem 7:pm Bigband Project auf dem Programm. Komplettiert werden die Advent- und Weihnachtslieder im Big Band Style durch weihnachtliche Texte, interpretiert von Roland Pölzl. Eintritt: freie Spende zugunsten karitativer Zwecke. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10, e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Im Salzstadl in Krems/Stein erzählt der junge Sänger, Komponist und Texter Matthias Werner aus der Wachau am Samstag, 12. Dezember, ab 20 Uhr in seinem Programm „Vom Entdecken der Hände" in poetischen Bildern über das Leben, so wie er es sieht. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

„Herz-Momente im Advent" nennt sich eine Matinee am Sonntag, 13. Dezember, ab 11 Uhr im Auditorium von Schloss Grafenegg, wo die Sopranistin Natalia Ushakova, begleitet von Eduard Kutrowatz am Klavier, Arien und ausgewählte internationale Weihnachtslieder präsentiert. Dazu liest Heinz Marecek Höhepunkte aus seinem Weihnachtsprogramm. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail tickets@grafenegg.com und http://www.grafenegg.com/.

Im Congress Casino Baden spannen Michael Havlicek, Frauke Schäfer, Theresa Dittmar und Philippe Spiegel gemeinsam mit dem Badener Kammerduo Chiaro und dem Autor Dietmar Grieser am Sonntag, 13. Dezember, ab 16 Uhr einen musikalisch-literarischen Bogen von der Klassik bis hin zur traditionellen heimischen Weihnachtsliteratur. „Folget dem Stern!" ist ein Benefizkonzert zugunsten der Initiative „Kunst auf Rädern"; nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.casinos.at/.

In der  Dominikanerkirche Krems veranstaltet die Volkskultur Niederösterreich am Sonntag, 13. Dezember, ab 15 Uhr das 31. „Wachauer Adventsingen". Gestaltet wird der Nachmittag von der Bläsergruppe der Werkskapelle voest alpine Krems, der Chorgruppe Lerchenfeld, dem Vokalensemble Pressbaum, dem Zitherklub Krems u. a. Nähere Informationen unter 0664/822 39 63, e-mail andreas.teufl@volkskulturnoe.at.

Schließlich sorgen das Nockalm Quintett, die Poxrucker Sisters, Fantasy, Oesch\'s Die Dritten, Die Mayrhofner und das Schneiderwirt Trio am Dienstag, 15. Dezember, ab 20 Uhr im VAZ St. Pölten für den „Zauber der Weihnacht 2015". Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung