01.12.2015 | 14:53

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Wahlverwandtschaften in Wiener Neustadt bis zur Irish Christmas in St. Pölten

Morgen, Mittwoch, 2. Dezember, präsentieren die Cellistin Marilies Guschlbauer und der Pianist Ilya Maximov ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt „Wahlverwandtschaften: Mendelssohn - Schumann - Brahms". Auf dem Programm stehen dabei Felix Mendelssohn-Bartholdys Sonate Nr. 2 D-Dur für Violoncello und Klavier op. 58, Robert Schumanns Adagio und Allegro op. 70 sowie die Sonate e-moll für Violoncello und Klavier op. 38 von Johannes Brahms. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

„Beautiful things don\'t ask for attention" heißt es am Donnerstag, 3. Dezember, in der „babü" in Wolkersdorf, wenn ab 20.30 Uhr das Ulrich Drechsler Trio mit Oud, Klavier und Bassklarinette bzw. Bassetthorn aufspielt. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

„Musik als Geste des Geistes" nennt sich ein Konzert des Trio KlaVis am Donnerstag, 3. Dezember, im Raiffeisensaal in Klosterneuburg, wo ab 19.30 Uhr Joseph Haydns Triosonate op. 8 Nr. 5, Aram Khachaturians Trio für Klarinette, Violine und Klavier, Steve Reichs „Clapping Music" etc. zur Aufführung gelangen. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Klosterneuburg unter 02243/444-351.

Ebenfalls am Donnerstag, 3. Dezember, ist ab 20 Uhr im VAZ St. Pölten ein „Bluatschink - Aufstrich" zu verkosten: Die Tiroler Band Bluatschink rund um Toni Knittel bringt dafür eine komplett neue Band-Variante mit Streichquartett auf die Bühne. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Im Festspielhaus St. Pölten wiederum gastiert am Donnerstag, 3. Dezember, Vahid Khadem-Missagh, der gemeinsam mit der Pianistin Veronika Trisko Werke von Johannes Brahms, Johann Strauß, Maurice Ravel u. a. intoniert. Am Samstag, 5. Dezember, folgt ein Benefizkonzert zugunsten des Asylhauses Wiener Philharmoniker mit Michael Schade, Solisten des Wiener Staatsballetts, den Wiener Virtuosen u. a., die Werke von Wofgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Gioachino Rossini u. a. spielen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Wörn\'s Kaffee & Mehr in Tribuswinkel veranstaltet am Donnerstag, 3. Dezember, ab 19.30 Uhr eine „Jazz-Funk-Groove-Session". Am Samstag, 5. Dezember, geben die Kärntner Vokalsolisten ab 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche Traiskirchen ein Konzert. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Am Freitag, 4. Dezember, gestalten Tini Kainrath, Heilbutt & Rosen, Chris Pichler, Kim Cooper, Evelyn Ruzicka, Gerald Schuller und Peter Rosmanith im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ein Benefizkonzert zu Gunsten von Flüchtlingen. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach präsentieren Andy Baum, Christian Becker und Band am Freitag, 4. Dezember, ab 21 Uhr Klassiker wie „Still Remember Yvonne", „Slow Down" oder „Catch My Breath" in neuem Gewand. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Am Freitag, 4. Dezember, gibt auch Angelika Steinbach im Keller des Steirer Himmels in Waidhofen an der Ybbs ihr Weihnachtskonzert; „dieSTEINBACH feiert Weihnacht" beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 07442/575 98.

In memoriam Alexander Veigl veranstaltet die Volkskultur Niederösterreich am Freitag, 4. Dezember, ab 18.15 Uhr in der Herz-Jesu-Pfarrkirche in Mödling das traditionelle „Barbarasingen". Der Abend beginnt mit einem Turmblasen der Bläsergruppe der Trachtenkapelle Perchtoldsdorf, ab 18.30 Uhr wird die Heilige Messe vom Bläserensemble der Trachtenkapelle Perchtoldsdorf, von Ö-streich, der 5-G\'span-Musi und dem Leobendorfer Viergesang musikalisch begleitet. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Pfarrkirche Mödling unter 02275/4660.

Ebenfalls am Freitag, 4. Dezember, lassen Willi Dussmann, Peter Meissner und Marianne Schöftner ab 19.30 Uhr im Danubium Tulln „Weihnachten wieder g‘spian". Nähere Informationen und Karten unter 0699/11 72 32 48, e-mail mvm@donaukultur.com und http://www.donaukultur.com/ bzw. http://www.tullnkultur.at/.

Am Samstag, 5. Dezember, ist Abi Wallenstein, „Vater der Hamburger Bluesszene", im Musikcafé EGON in St. Pölten zu Gast, wo er ab 21 Uhr mit Joachim Palden und Michael Strasser zu „Boogie meets Blues" beiträgt. Nähere Informationen und Karten unter 02742/214 24 und http://www.musikcafe-egon.at/.

Einen musikalischen Advent von der Renaissance bis heute bietet das Chorkonzert der Chorvereinigung Einklang 1861 am Samstag, 5. Dezember, ab 19 Uhr in der Kapelle des Seminars Hollabrunn. Nähere Informationen und Karten unter 02954/309 08 und e-mail robert.kellner@aon.at.

Ab 20 Uhr folgt am Samstag, 5. Dezember, im Hollabrunner Bierbeisl in Hollabrunn ein Konzert von Jule & Band mit einer Mischung aus eigenen Songs und Covers von Bruce Springsteen über CCR, Jonny Cash und Kid Rock bis zu Wolfgang Ambros und Ludwig Hirsch. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 0680/203 90 59.

Zwischen Samstag, 5., und Dienstag, 8. Dezember, verwandelt sich Schloss Grafenegg wieder in eine vorweihnachtliche Erlebniswelt aus Musik, Kunsthandwerk, Kultur und Kulinarik. Musikalisch gestaltet wird der 40. Grafenegger Advent zunächst mit dem Weihnachtskonzert des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich unter Masaaki Suzuki, das gemeinsam mit der Sopranistin Carolyn Sampson am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Dezember, jeweils ab 18.30 Uhr im Auditorium Wolfgang Amadeus                                                                                                                                                            Mozarts „Exsultate, jubilate", Joseph Haydns Arie „Ein\' Magd, ein\' Dienerin", Igor Strawinskys „Pulcinella"-Suite, Pjotr Iljitsch Tschaikowskys Ballettsuite aus „Der Nussknacker" u. a. zur Aufführung bringt. Am Montag, 7., und Dienstag, 8. Dezember, wird das Abendkonzert im Auditorium vom Chor der Chorszene Niederösterreich, den Mostviertler BlechMusikanten, dem Rainbacher Dreigesang, der Wia z‘Haus Musi und dem Bläserquartett Rossatz mit weihnachtlichen Liedern und Weisen bestritten; das „Niederösterreichische Adventsingen" beginnt jeweils um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 01/586 83 83 bzw. 02735/5500 und http://www.grafenegg.com/.

Am Sonntag, 6. Dezember, spielt die Philharmonie Marchfeld unter Bettina Schmitt, unterstützt von der Vocapella Strasshof, dem Chor con cor, der Schola Cantorum und den Solisten Alexandra Scholik, Maida Karisik, Jörg Schneider und Günter Haumer, ab 17 Uhr in der Stadthalle Gänserndorf Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 9 in d-moll op. 125. Nähere Informationen und Karten bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519, e-mail info@philharmonie-marchfeld.at und http://www.philharmonie-marchfeld.at/.

Mit dem Adventkonzert „Jauchzet, frohlocket!" stimmen das Jungendsymphonieorchester Tulln und der A-cappella-Chor-Tulln am Sonntag, 6. Dezember, in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Tulln auf Weihnachten ein. Das Benefizkonzert zu Gunsten der Initiative „singenHILFT" mit Werken von Johann Sebastian Bach, Gregorio Allegri, Camille Saint-Saëns und Antonio Corelli beginnt um 17 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Pfarramt unter 02272/62 33 80 und e-mail kanzlei@tulln-sanktstephan.at.

In der Stadtpfarrkirche Baden St. Stephan wiederum ist am Sonntag, 6. Dezember, ab 19.30 Uhr „The Christmas Gospel" zu hören. Am Montag, 7. Dezember, gibt es ab 19.30 Uhr im Dom zu Wiener Neustadt ein weiteres Konzert. Nähere Informationen und Karten bei Ö-Ticket unter 01/96 0 96 und http://www.oeticket.com/.

Gesungen wird am Sonntag, 6. Dezember, auch im Stift Melk, wo St. John‘s Voices aus Cambrigde (England), der Pleasant Grove Baptist Church Choir aus Springfield (Illinois/USA), der Highveld Ridge Regional Choir aus Mpumalanga (Südafrika) und der Kammerchor Vocale Neuburg aus Koblach (Vorarlberg) ab 14 Uhr in der Stiftskirche bei freiem Eintritt die zweite Ausgabe des diesjährigen Internationalen Adventsingens bestreiten. Am Dienstag, 8. Dezember, folgt ab 18 Uhr im Kolomanisaal ein „Konzert im Advent" der Stadtkapelle Melk. Nähere Informationen bzw. Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

In der Stiftskirche von Seitenstetten wiederum präsentiert der Chor Vocale Neuburg gemeinsam mit dem Ensemble Quart.Art am Montag, 7. Dezember, ab 19 Uhr unter dem Titel „Freu dich, Erd‘ und Sternenzelt" ein Adventkonzert, das neue Chorkompositionen ebenso umfasst wie traditionelle Weihnachtslieder in neuartigen Arrangements. Nähere Informationen und Karten beim Klosterladen unter 07477/423 00-277 und http://www.stift-seitenstetten.at/.

Am Dienstag, 8. Dezember, zu Mariä Empfängnis, lassen Karen De Pastel an der Orgel sowie das Vokal- und Streicherensemble des Stiftes Lilienfeld ab 9.30 Uhr in der Stiftsbasilika Lilienfeld zum Pontifikalamt die „Missa brevis" in B-Dur, die Orgelsolomesse, von Joseph Hadyn erklingen. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Lilienfeld unter 02762/522 12-17 und e-mail tourismus@lilienfeld.at bzw. http://www.stift-lilienfeld.at/.

Ebenfalls am Dienstag, 8. Dezember, gastiert das Harfenensemble Let\'s Harp ab 14.30 Uhr in der Stiftskirche Göttweig. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

Schließlich gestalten Tim Edey & Brendan Power, Michelle Burke & Band, The Rambling Boys und als Special Guest Edwina Nig Eochaidhean am Dienstag, 8. Dezember, in der Bühne im Hof in St. Pölten das 20. „Guinness Irish Christmas Festival"; „A trip across the country" beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung