07.07.2015 | 14:27

Das Theaterfest Niederösterreich geht weiter

Premieren in Haag, Weitra, Baden und Asparn an der Zaya

Im Rahmen des Theaterfestes Niederösterreich 2015 feiert morgen, Mittwoch, 8. Juli, ab 20 Uhr beim von Christoph Wagner-Trenkwitz geleiteten Theatersommer Haag eine Komödie von Michael Niavarani und Roman Frankl Premiere: „Reset - Alles auf Anfang" erzählt die Geschichte eines Geschäftsmannes, dem sein Privatleben zusehends über den Kopf wächst, ehe er bei einem Unfall sein Gedächtnis verliert. In der Hauptrolle ist Herbert Steinböck zu sehen, Regie führt Werner Sobotka. Folgetermine am Hauptplatz von Stadt Haag: 10., 11., 16., 17., 18., 23., 24., 25., 29. und 30. Juli sowie 1., 5. bis 8. und 12. bis 15. August, jeweils ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theatersommer Haag unter 07434/446 00-0, e-mail reservierung@theatersommer.at und http://www.theatersommer.at/.

Auf Schloss Weitra bleibt Intendant Peter Hofbauer dem Genre Musikalische Komödie treu und bringt heuer im Zuge des Festivals Schloss Weitra „Eine verrückte Brautschau" frei nach Plautus und Shakespeares „Komödie der Irrungen" zur Aufführung. Die Uraufführung des Textes von Peter Hofbauer findet am Freitag, 10. Juli, ab 19.30 Uhr statt (Regie: Isabella Fritdum); es spielen Caroline Vasicek, Dunja Sowinetz, Alfred Pfeifer u. a. Das Spiel um die doppelten Zwillingsbrüder ist vom 10. bis 12. Juli sowie vom 24. Juli bis 16. August, jeweils Freitag ab 19.30 Uhr, Samstag ab 15 und 19.30 Uhr bzw. Sonntag ab 16 Uhr zu sehen. Nähere Informationen und Karten bei der Gästeinformation Weitra unter 0664/515 09 86, e-mail festival@schloss.weitra.at und http://www.schloss-weitra.at/.

Ebenfalls am Freitag, 10. Juli, feiert Leo Falls Operette „Der fidele Bauer" in der Sommerarena der Bühne Baden Premiere; Beginn ist um 19.30 Uhr. Das 1907 uraufgeführte Werk mit seinen Schlagern wie „Heinerle, Heinerle, hab kein Geld!" und einer Gegenüberstellung von Stadtmilieu und Dorfromantik, Generationenkonflikt und Standesdünkel wurde von Christa Ertl in Szene gesetzt; es singen u. a. Iva Schell, Nils Binder, Martin Fischerauer (musikalische Leitung: Oliver Ostermann). Folgetermine: 11., 19., 25. und 26. Juli, 8., 13., 15, 19., 21. und 27. August jeweils ab 19.30 Uhr sowie 4. September ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Schließlich gelangt am Dienstag, 14. Juli, ab 20 Uhr im Filmhof Wein4tel in Asparn an der Zaya „Bella Donna" von Stefan Vögel zur Premiere. Unter der Regie von Andy Hallwaxx sind in der Komödie rund um eine bekannte Kochbuchautorin, die im Zwei-Jahres-Takt pünktlich zu Silvester ihre Lover „entsorgt", Eva Maria Marold, Hubert Wolf u. a. zu sehen. Gespielt wird bis 15. August, jeweils Freitag und Samstag ab 20 Uhr sowie an den Sonntagen 26. Juli und 2. August ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Filmhof Wein4tel unter 0664/506 69 49, e-mail info@filmhof.at und http://www.filmhof.at/.

Nähere Informationen und Karten für alle Produktionen auch bei der gemeinsamen Ticket-Line 01/960 96-111 und im Internet unter http://www.theaterfest-noe.at/, wo zudem die kostenlose Programmbroschüre bestellt werden kann.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung