27.03.2015 | 10:18

„TRIGOS Niederösterreich 2015": So viele Einreichungen wie noch nie

LR Bohuslav: Nachhaltiges Wirtschaften im Aufwind

Noch nie reichten so viele niederösterreichische Unternehmen beim renommierten Nachhaltigkeitspreis TRIGOS ein: Insgesamt bewerben sich dieses Jahr 44 Unternehmen aus Niederösterreich um die begehrte Auszeichnung. „In der Kategorie CSR-Engagement liegt Niederösterreich mit 33 Einreichungen österreichweit sogar auf Platz 1", freut sich Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Besonders erfreulich sei das überdurchschnittlich hohe Qualitätsniveau der Einreichungen. Die große Diversität niederösterreichischer Unternehmen findet sich auch unter den Teilnehmern wieder: Vom Ein-Personen-Unternehmen bis hin zum Großbetrieb mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aus den verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel der Tourismus-, Lebensmittel-, Kosmetik, Textil- oder Baubranche.

Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav unterstreicht die Relevanz dieser Auszeichnung: „Die niederösterreichischen Einreichzahlen zum diesjährigen TRIGOS bestätigen den Trend: Es gibt es eine steigende Zahl an Unternehmen, die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewußt sind und das Prinzip der Nachhaltigkeit in vorbildlicher Weise leben. Ich möchte schon jetzt allen eingereichten Unternehmen gratulieren. Sie zeigen, wie zukunftsweisendes Wirtschaften funktioniert und wie Unternehmen ihre Verantwortung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, der Umwelt und der Gesellschaft gegenüber in ihre Strategie und in ihr tägliches Handeln eingebunden haben."

Mitte April werden durch eine Jury, bestehend aus den Vertreterinnen und Vertretern der TRIGOS Trägerorganisationen, neun Unternehmen als potentielle Preisträger nominiert. Die tatsächlichen Gewinner werden am 19. Mai im Rahmen einer feierlichen Gala der Öffentlichkeit vorgestellt und erhalten die begehrte CSR-Trophäe. Unter allen Einreichungen vergibt die Jury zusätzlich einen Preis für den „besten niederösterreichischen CSR-Newcomer". Alle Einreichungen für den TRIGOS Niederösterreich nehmen automatisch auch am TRIGOS Österreich teil.

Unterstützt werden die TRIGOS-Kategorien von der Niederösterreichischen Versicherung, der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Fachgruppe UBIT und der HYPO NOE.

Mit dem TRIGOS werden Unternehmen ausgezeichnet, die ihre gesellschaftliche Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) weit über das gesetzliche Maß hinaus wahrnehmen und nachhaltiges Handeln erfolgreich in ihrer Unternehmensstrategie verankert haben. Regional findet der TRIGOS in Niederösterreich alle zwei Jahre bereits zum vierten Mal statt. Weitere Informationen können unter http://www.trigos.at/ abgerufen werden.

Die Trägerorganisationen des TRIGOS Niederösterreich sind: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie, Business Data Consulting Group, Caritas, GLOBAL 2000, Diakonie, Industriellenvereinigung Niederösterreich, Rotes Kreuz Niederösterreich, Umweltdachverband und Wirtschaftskammer Niederösterreich. Als Kooperationspartner fungieren respACT und WIP- Wirtschaftsantrieb am Punkt.

Weitere Informationen: Büro LR Dr. Petra Bohuslav, Mag. (FH) Doris Mayer, Telefon 02742/9005-12322, e-mail d.mayer@noel.gv.at, und http://www.trigos.at/.

 

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung