10.03.2015 | 11:42

Land unterstützt Gemeinden bei Personalaufwand für Kindergärten

Schwarz: Kinder brauchen individuelle Betreuung

Am heutigen Dienstag wurde in der Regierungssitzung nachwirkend eine Förderung für den Personalaufwand der niederösterreichischen Gemeinden für Kindergartenbetreuerinnen und Kindergartenbetreuer für das 2. Halbjahr 2014 beschlossen. Insgesamt investiert das Land Niederösterreich für diesen Zeitraum einen Betrag von rund acht Millionen Euro und stützt damit Gemeinden und Städte bei ihren Betreuungsaufgaben in den NÖ Landeskindergärten.

„Die Förderung der Individualität unserer Kinder mitsamt ihren Fähigkeiten und Stärken liegt uns sehr am Herzen. Nicht alle Kinder entwickeln sich gleich und um auf jedes einzelne bestmöglich eingehen zu können, brauchen wir in unseren Landeskindergärten sehr gut ausgebildetes Personal und beste Betreuungsmöglichkeiten", erklärt Familien- und Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Die Förderung erhalten 553 Gemeinden für ihre 2.850 Kindergartengruppen in Niederösterreich. Die Kindergartenbetreuerinnen und Kindergartenbetreuer unterstützen die Pädagoginnen und Pädagogen in ihrer Arbeit und sind wichtiger Teil der pädagogischen Erziehung von Kleinkindern in Niederösterreich.   

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung