09.03.2015 | 09:28

Ostermarkt und Ostertage auf Schloss Hof

Kunsthandwerk, Kulinarik und Unterhaltung

Zu Ostern erwacht nicht nur die Natur in der einmaligen siebenterrassigen Gartenanlage von Schloss Hof aus dem Winterschlaf. Der Ostermarkt und die Ostertage auf Schloss Hof sind traditionell Auftakt des bunten Veranstaltungsreigens der größten Schlossanlage Österreichs auf dem Lande. Rund 80 Aussteller bieten feinstes Handwerk und ausgewählte Kulinarik aus der Region an. So findet hier jeder ein passendes und originelles Geschenk zum Verstecken für seine Liebsten. Der Marchfelder Bläserkreis, die Unique Horns und D\'Strohtroga sorgen für musikalische Unterhaltung.

Junge Gäste sind selbst in der großen Osterhasenwerkstatt im Bäckenhof kreativ: Hier wird gebastelt und gemalt, Palmbusch gebunden, ein Osterkressegärtchen angelegt oder es werden Osterkekse gebacken. Mit Kutschenfahren, Ponyreiten, Eselstriegeln, Fütterungen im Streichelzoo und der Kinderführung „Feiern wie die Kaiserkinder" ist für jede Menge Programm gesorgt. Wer Glück hat, trifft am Ostermarkt vom 21. bis 22. März sowie vom 28. bis 29. März den Osterhasen mit süßen Überraschungen und an den Ostertagen am 5. und 6. April versteckt er sogar kleine Naschereien auf Schloss Hof.

Ein Besuch der neuen Ausstellung „Der Kriege, die Witwe und ihr Sohn - Prinz Eugen, Maria Theresia und Joseph II" in der Beletage von Schloss Hof lohnt sich allemal. Es werden regelmäßig Führungen auf Deutsch, Slowakisch und Englisch angeboten. Und ein ausgedehnter Spaziergang in der prachtvollen siebenterrassigen Gartenanlage darf bei gutem Wetter auch nicht fehlen.

Während der gesamten Saison verkehrt ein kostenloser Shuttlebus zwischen Marchegg Bahnhof und Schloss Hof, samstags, sonntags und feiertags sogar mehrmals täglich. Zusätzlich gibt es heuer erstmals ab 21. März mit den Vienna Sightseeing Tours einen Hop On Hop Off-Bus von Wien Mitte nach Petronell-Carnuntum, Bad Deutsch-Altenburg und Schloss Hof an Samstagen, Sonn- und Feiertagen viermal täglich.

  Nähere Informationen: Mag. Florian Müller, Pressesprecher Marchfeldschlösser, Telefon 0664/820 71 91, e-mail mailto:mueller@schlosshof.at, www.schlosshof.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung