03.03.2015 | 09:24

Gebietsweise schneebedeckte und matschige Fahrbahnen in Niederösterreich

Kettenpflicht auf einigen Landesstraßen

In den höheren Lagen des Wald-, Most- und Industrieviertels (ab circa 500 Meter Seehöhe) sind heute, Dienstag, gebietsweise schneebedeckte und matschige Fahrbahnen vorzufinden, abschnittsweise kommt es zu Glättebildung (insbesondere im nördlichen Waldviertel) durch gefrierenden Regen bzw. durch Graupel. Bei den Splittstrecken sind die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L überwiegend schneebedeckt. In den tiefen Lagen des Wald-, Most- und Industrieviertels sowie im Weinviertel gibt es größtenteils trockene und nasse Fahrbahnen. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind im Gange.

Kettenpflicht besteht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B21 Ochsattel, B21 Gschaid, B23 Lahnsattel und B21 Rohrerberg sowie für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen auf der L175 Trattenbach bis Landesgrenze. Der Grenzübergang L3016 Angern a.d. March ist aufgrund von Hochwasser gesperrt. Im Raum Gloggnitz, Gutenstein und Ottenschlag kommt es abschnittsweise zu Schneeverwehungen. Die Temperaturen beliefen sich heute in der Früh auf zwischen -3 Grad, gemessen in Gloggnitz und Lilienfeld, und +5 Grad, die aus Korneuburg und St. Peter/Au gemeldet wurden. Die Neuschneemengen betragen im Waldviertel (Groß Gerungs, Weitra, Zwettl) bis zu fünf Zentimeter, im Weinviertel (Ravelsbach) bis zu einem Zentimeter, im Mostviertel (Lilienfeld, Gaming) bis zu zehn Zentimeter und im Industrieviertel (Gloggnitz, Gutenstein) bis zu sechs Zentimeter.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262, e-mail winterdienststelle@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung