27.01.2015 | 10:55

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Adolf Wöfli in Gugging bis zum Gregorianischen Choral in St. Pölten

Im Rahmen der noch bis 1. März laufenden Adolf-Wölfli-Retrospektive widmet sich das Museum Gugging am Donnerstag, 29. Jänner, in einer Soirée der Musik und den Kompositionen, der Poesie und der Prosa des Schweizer Universalkünstlers. Ab 18 Uhr werden dabei vom Schweizer Trio Montin Ton- und Textstücke von und über Wölfli inmitten seiner Kunstwerke präsentiert. Nähere Informationen beim Museum Gugging unter 02243/870 87, e-mail museum@gugging.org und http://www.gugging.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 29. Jänner, gastiert ab 19.30 Uhr die Mojo Blues Band rund um Gründer Erik Trauner in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- & Tourismusbüro Amstetten unter 07472/601-454 und http://avb.amstetten.at/.

Am Donnerstag, 29. Jänner, präsentiert auch das Duo Angeliz - Angelo da Silva (Gitarre) und Liz Pereira (Querflöte) - ab 20.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf einen brasilianischen Mix aus sambatypischem Choro, populärer brasilianischer Musik, Bossa Nova und Eigenkompositionen. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

„Amoi geht´s no" heißt es am Freitag, 30. Jänner, im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn, wo ab 20 Uhr Roland Neuwirth und die Extremschrammeln in Triobesetzung (Doris Windhager und Marko Zivadinovic) altbewährte und neue Lieder servieren. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Das Wienerlied steht am Freitag, 30. Jänner, auch im Rittersaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs im Mittelpunkt, wenn das Duo Wiener Brut - Vater Manfred und Tochter Katharina Hohenberger - ab 20 Uhr Gustostückerln von Hermann Leopoldi über Heinz Conrads und Cissy Kraner bis zu Roland Neuwirth zu Gehör bringt. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Am Samstag, 31. Jänner, lädt das Festspielhaus St. Pölten im Rahmen der Reihe „Tonkünstler Plugged-In" zu einer „Celtic Pilgrimage" mit dem nordspanischen Folkmusiker Carlos Núñez und dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Russell Harris, die u. a. Ausschnitte aus Nikolai Rimski-Korsakows „Capriccio espagnol", Joaquín Rodrigos „Concierto de Aranjuez" in einer Bearbeitung für Dudelsack und Orchester sowie „Mar Adentro" von Carlos Núñez auf die Bühne bringen. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Stadttheater der Bühne Baden steht am Samstag, 31. Jänner, „Ein Rucksack voller Träume" auf dem Spielplan: Das Faschingskonzert der Reihe „Bad\'ner Publikumslieblinge" kombiniert ab 19.30 Uhr Geschichten und Anekdoten, erzählt von Gerald Pichowetz und Nicolaus Hagg, mit Musik von bzw. nostalgischen Erinnerungen an Heinz Erhardt, Peter Alexander, Caterina Valente u. a. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Schließlich singt die Frauenschola der Dommusik unter der Leitung von Maria Zeller-Dollfuß am Montag, 2. Februar, ab 19 Uhr im Dom zu St. Pölten das Proprium im Gregorianischen Choral. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://www.dommusik.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung