30.12.2014 | 14:22

NÖ Wohnassistenz ist soziales Erfolgsprojekt

LH-Stv. Sobotka: „Unterstützt vor allem alleinstehende Mütter und ihre Kinder bei der Suche nach einer Wohnung"

„Durch die Aktion NÖ Wohnassistenz wird Menschen, die auf Wohnungssuche sind und finanziell in Schwierigkeiten stecken, gezielt unter die Arme gegriffen. Die NÖ Wohnassistenz hilft punktgenau, das Familienbudget in Zeiten starker finanzieller Belastungen zu entlasten und Aufwendungen gering zu halten. Zusätzlich wird zielgerichtet betreut, um einen Wiedereinstieg in ein geordnetes Mietverhältnis zu ermöglichen", erläutert Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka diese Initiative des Landes Niederösterreich. „Die NÖ Wohnassistenz unterstützt vor allem alleinstehende Mütter und ihre Kinder bei der Suche nach einer Wohnung", so Sobotka weiters.

Die NÖ Wohnassistenz bietet Menschen, die in Gefahr sind, ihre Wohnung zu verlieren, ein neues Zuhause. In den letzten sechs Jahren wurden in Niederösterreich von der NÖ Wohnassistenz 1.128 Wohnungen für 3.106 Personen in Untermiete vergeben. Betroffen sind zumeist alleinstehende Frauen mit Kindern, der Anteil der Kinder in diesen Wohnungen beträgt fast 40 Prozent. Durch die NÖ Wohnassistenz wird es diesen Kindern ermöglicht, in einer gesunden Wohnumgebung aufzuwachsen, was die Chancen für ihre Zukunft maßgeblich erhöht. Denn das Aufwachsen in einer guten Nachbarschaft, in einer guten Wohngegend ist für die weitere Entwicklung von großem Vorteil. Die durchschnittliche Wohndauer in Untermiete beträgt rund 1,5 Jahre. Nach dieser Zeit übernehmen die meisten von der NÖ Wohnassistenz Unterstützten die Wohnungen als Hauptmieterinnen und Hauptmieter.

Seit Juni 2013 gibt es als zusätzliches Angebot der NÖ Wohnassistenz die „Erstberatung". Unter der Nummer 02742/35 59 34-100 bekommen Menschen in sozial bzw. finanziell bedingter Wohnungsnotlage erste Orientierung und Hilfe. Erst wenn alle sonstigen Lösungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind, kommt es zur Bewerbung für eine Wohnung der NÖ Wohnassistenz. „Seit Beginn wurden bereits bei 2.702 Haushalten Beratungen durchgeführt. Wenn man einen Schnitt von 2,5 Personen pro Haushalt rechnet konnten 6.755 Menschen mit dieser Hilfe erreicht werden", so Sobotka.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at oder Verein Wohnen, Telefon 02742/470 76, http://www.wohnassistenz-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung