29.12.2014 | 11:04

Wintertourismus in Niederösterreich

LR Bohuslav: „Maßgeschneiderte Produkte für unsere Wintergäste"

In Niederösterreich ist der Winter eingekehrt, die Beschneiungsanlagen sind aktiv und die Wetterprognosen für die nächsten Wochen sorgen für eine gute Stimmung zum Start in die Wintersaison 2014/15. Über 20 Skigebiete, rund 180 Pistenkilometer, über 75 Aufstiegshilfen und mehr als 20 Skischulen stehen den Gästen in Niederösterreich zur Verfügung. „Der alpine Wintersport in Niederösterreich nimmt eine wichtige Rolle ein. Wir versuchen stets die Kundenbedürfnisse zu berücksichtigen, um maßgeschneiderte Produkte für unsere Wintergäste zu entwickeln", so Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Besonders gefragt und den Puls der Zeit treffen die Ski- und Langlauf-Schnuppertage in Niederösterreich. Die Kurse finden im Jänner 2015 in den Wiener Alpen in Niederösterreich und im Mostviertel sowie die Langlauf-Schnuppertage auch im Waldviertel statt. Die in den größten Skigebieten Niederösterreichs stattfindenden Ski-Schnuppertage sind um 54 Euro für Anfänger oder um 69 Euro für Wiedereinsteiger buchbar. Die Skiausrüstung ist im Preis inkludiert.

Die Langlauf-Schnuppertage werden bereits um 44 Euro inklusive Leihausrüstung angeboten. Die vierstündigen Gruppenkurse finden in ausgewählten Langlaufregionen statt. Vertiefen lassen sich die neu erworbenen Kenntnisse in Niederösterreich in einem abwechslungsreichen Loipennetz. Allein das Waldviertler Langlauf-Zentrum in Bärnkopf-Gutenbrunn-Martinsberg spurt 120 Kilometer Loipen. 100 Kilometer sind es in St. Aegyd am Neuwalde und 70 Kilometer auf der Wechsel-Semmering-Panoramaloipe, die auf einer Seehöhe von 1.000 bis 1.400 Metern liegt und daher besonders aussichtsreich und schneesicher ist.

Für viel Spaß im Schnee sorgt die neue SNOW FUN Academy Niederösterreich, die sich an Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren wendet. Die Module „Coole Aktion", „Wow! - Profi-Wissen", „Tipps und Tricks zum Besserwerden" sowie „Hurra - Winterspaß für alle!" laufen bis einschließlich 15. März 2015 und werden in den Skigebieten Annaberg, Göstling-Hochkar, Lackenhof am Ötscher, Mönichkirchen-Mariensee, Zauberberg Semmering, St. Corona am Wechsel und Puchberg am Schneeberg angeboten. Jeweils ab 13.30 Uhr können die Ski- und Snowboardkids an den Wochenenden für eine Stunde beispielsweise eine Speed-Messung in St. Corona absolvieren, Stangentraining und Carvingtechnik in Annaberg ausprobieren oder sich bei „Lackis Schatzsuche im Schnee" in Lackenhof am Ötscher austoben. In Puchberg am Schneeberg geben zudem Profis Tipps zum richtigen Umgang mit Verschüttetensuchgeräten.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. (FH) Doris Mayer, MBA, Telefon 02742/9005-12322, e-mail d.mayer@noel.gv.at, Niederösterreich-Werbung, Mag. Gabriele Pomper, Telefon 02742/9000-19844, e-mail gabriele.pomper@noe.co.at, http://www.niederoesterreich.at/, http://www.snow-fun-academy.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung