03.12.2014 | 10:11

Niederösterreichs Stifte und Klöster laden ein

Adventmärkte, Turmblasen und viele kulturelle Angebote stehen auf dem Programm

Um die Vorweihnachtszeit besinnlich und bewusst erleben zu können, laden die Klöster, Orden und Stifte von Klösterreich zu ihren Adventangeboten ein. Stilvolle Adventmärkte, kraftvolles Turmblasen oder stille Wochenenden bereiten Gäste auf das Weihnachtsfest vor.

Beim Advent-Klostermarkt im Stift Heiligenkreuz am 13. Dezember präsentieren sich im äußeren Stiftshof rund 30 Stifte und Klöster aus Österreich und den Nachbarländern. Die Angebote reichen von den bekannten Klosterweinen bis zu exklusiven Spezialitäten, von Geraser Stiftskarpfen bis zu handwerklichen Erzeugnissen. Dieser Adventmarkt wird umrahmt von einem Angebot an besinnlichen Veranstaltungen, unter anderem Chorgebete und Vorabendmesse der Mönche sowie Turmblasen und Glockenspiel. Hauptökonom P. Markus wird „Südtiroler Strauben" backen, Pater Karl Wallner wird sein neues Weihnachtsbuch „Happy Birthday, lieber Jesus" signieren, im Kaisersaal gibt es „Altes und Schönes" und im Hochschulhof eine „lebendige Krippe" mit Tieren.

Im Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg findet vom 6. bis 8. Dezember wieder der Adventmarkt im Binderstadl statt, der seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil des Klosterneuburger Advents ist. Der Reinerlös des Adventmarktes geht an ausgewählte karitative Einrichtungen. Am 8. Dezember haben Kinder um 16 Uhr die Möglichkeit, sich das Musical „Das Feuermädchen" im Augustinussaal anzusehen und dabei gleich mitzumachen. Kirchenkonzerte, Kreativ-Workshops für Kinder, adventliche Führungen, eine Krippenausstellung und Turmblasen mit anschließendem „Fasslblasen" vor dem Tausendeimerfass ergänzen den Adventmarkt der Stiftspfarre im Binderstadl.

Der romantische Seitenstettner Adventmarkt findet vom 12. bis 14. Dezember im Meierhof des Benediktinerstiftes statt, der wie jedes Jahr vom weihnachtlichen Zauber umhüllt ist. Die Kunsthandwerksausstellung mit „lebendem Handwerk", das Weihnachtspostamt, der Standlmarkt im überdachten Innenhof und der Weinkeller beeindrucken durch die liebevolle Gestaltung. Ein Ereignis wird das „Zuaschaun beim Dorschbirnbrenna", auch für die Kinderbetreuung ist durch Tagesmütter gesorgt.

Im Stift Altenburg ist der Höhepunkt der Vorweihnachtszeit der „Advent im Stift Altenburg" am 14. Dezember. Wie jedes Jahr gestalten die Altenburger Sängerknaben am dritten Adventsonntag die Hl. Messe um 10 Uhr, ab 11 Uhr gibt es dann einen Weihnachtsmarkt, eine Krippenausstellung, einen Bücherflohmarkt und ein Sängerknabencafé. Am Nachmittag von 14 bis 16 Uhr laden die Sängerknaben zum Adventkonzert in die Stiftskirche.

Die Orangerie im Prälatengarten von Stift Zwettl wird vom 12. November bis 16. Dezember von wunderbarem Duft erfüllt, wenn die Lebkuchen- und Knusperhäuser-Ausstellung ihre Pforten öffnet. Täglich von 10 bis 18 Uhr zeigen Zuckerbäckermeister Peter Forstner und sein Team unter dem Motto „Knusperhäuser - traditionell und verrückt" die süßen Köstlichkeiten. Dafür wurden 1.000 Kilogramm Mehl, 500 Kilogramm Honig und Zucker, 80 Kilogramm Marmeladen, Marzipan und jede Menge Nüsse und Trockenfrüchte verarbeitet. Am 30. November um 16 Uhr gastiert das Zistersdorfer Terzett im Festsaal des Stiftes Zwettl. Zwei Frauen- und eine Männerstimme bieten bekannte und weniger oft gehörte Weisen, umrahmt von adventlichen Texten, dar.

Abt Wolfgang Wiedermann öffnet seine Privaträume am 7. Dezember um 16 Uhr und lädt zum Advent in der Abtei. Es musizieren die Jahringser Stubenmusi und die Chorgemeinschaft Windigsteig, der Hausherr und P. Tobias Lichtenschopf stimmen mit Heiterem und Besinnlichem auf die stillste Zeit im Jahr ein. Kostproben auf der „Egedacherin" - der großen Orgel in der Stiftskirche Zwettl - sind am 8. Dezember um 14 Uhr zu hören. Marco Paolacci bringt das 1731 von Johann Ignaz Egedacher vollendete Instrument zum Klingen. Am 21. Dezember um 15 Uhr steht das traditionelle Adventkonzert der Zwettler Sängerknaben in der Stiftskirche auf dem Programm.

Nähere Informationen: http://www.stift-heiligenkreuz.org/, http://www.stift-klosterneuburg.at/, http://www.stift-kremsmuenster.at/, http://www.stift-seitenstetten.at/, http://www.altenburger-saengerknaben.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung