02.12.2014 | 15:48

25-, 30- und 40-jährige Dienstjubiläen im NÖ Landesdienst

Pröll: Verwaltung in Niederösterreich funktioniert top

Feier für 25-, 30- und 40-jährige Dienstjubiläen im NÖ Landesdienst im Festspielhaus St. Pölten: Dr. Johann Freiler, Obmann der NÖ Zentralpersonalvertretung, Karina Platzer, Landesklinikum Wiener Neustadt (25-jähriges Dienstjubiläum), Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Dr. Heinz Zimper, Bezirkshauptmann von Baden (40-jähriges Dienstjubiläum) (von links nach rechts).
Feier für 25-, 30- und 40-jährige Dienstjubiläen im NÖ Landesdienst im Festspielhaus St. Pölten: Dr. Johann Freiler, Obmann der NÖ Zentralpersonalvertretung, Karina Platzer, Landesklinikum Wiener Neustadt (25-jähriges Dienstjubiläum), Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Dr. Heinz Zimper, Bezirkshauptmann von Baden (40-jähriges Dienstjubiläum) (von links nach rechts).© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Von einer Stunde des Dankes und einem Zeichen des engen Zusammenhaltes in Niederösterreich sprach Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am heutigen Dienstag bei einer Feier aus Anlass von 25-, 30- und 40-jährigen Dienstjubiläen im NÖ Landesdienst im Festspielhaus St. Pölten.

„Das Miteinander auch in schwierigen Zeiten ist die Grundlage dafür, dass Niederösterreich so weit gekommen ist. Von dem Umstand, dass 96 Prozent der Landsleute mit der Lebensqualität zufrieden sind, 95 Prozent stolz auf das Land sind und 76 Prozent das Gefühl haben, dass es in Niederösterreich rascher vorangeht, kann jeder und jede für sich ein Stück in Anspruch nehmen. Die niederösterreichische Verwaltung hat guten Grund stolz darauf zu sein, was in den letzten Jahren und Jahrzehnten entstanden ist", betonte dabei der Landeshauptmann.

In Niederösterreich sei man es schon in vergangenen Zeiten gewohnt gewesen, immer ein Quäntchen härter zu arbeiten als andere, um aus Nachteilen Vorteile zu machen, so Pröll weiter. „Wenn unser Land heute von einem Rand- zu einem Herzstück Europas geworden ist und auf europäischer Ebene einen guten Namen hat, wenn Niederösterreich mittlerweile einer der fortschrittlichsten Wissenschaftsstandorte und das Kulturland schlechthin ist, dann hat dazu jeder und jede einen entsprechen Beitrag geleistet. Ich bin unglaublich stolz auf die Mitarbeiter des Landesdienstes", unterstrich der Landeshauptmann.

3,5 Millionen Kontakte pro Jahr zu den Bürgern, die zu mehr als 90 Prozent mit der Landesverwaltung und ihren Mitarbeitern höchst zufrieden seien, sprächen nicht nur für intensive Bürgernähe, sondern seien auch zu einem entscheidenden Standortfaktor geworden. „Die Verwaltung in Niederösterreich funktioniert top, das Dreieck Bürger - Verwaltung - Politik erweist sich auch in schwierigen Situationen als tragfähig. Zentrale Triebfeder der gemeinsamen Anstrengungen von Dienstgeber und Dienstnehmer ist es dabei, Niederösterreich voranzubringen. Für die dahinterstehende tagtägliche harte Arbeit möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken", so Pröll abschließend.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image