04.11.2014 | 14:36

Untermarkersdorf: Ortsbild und Verkehrssicherheit verbessert

Fahrbahn, Gehsteige und Abstellflächen saniert

Das Ortsbild und die Verkehrssicherheit in Untermarkersdorf im Gemeindegebiet von Hadres (Bezirk Hollabrunn) wurde durch die Neugestaltung der Landesstraße B 45 verbessert. Die B 45 wies im Ortsgebiet von Untermarkersdorf zahlreiche Risse auf, weiters machten schadhafte Gehsteige und Abstellflächen einen Ausbau der Ortsdurchfahrt erforderlich.

Die Arbeiten wurden in vier Abschnitten auf einer Gesamtlänge von 1,2 Kilometern in den vergangenen Jahren durchgeführt. Kürzlich konnte der letzte Abschnitt vom Restaurant „Pulkautaler" bis zum südlichen Ortsbeginn von Alberndorf im Pulkautal abgeschlossen werden. Dabei wurde auf einer Länge von rund 500 Metern die gesamte Straßenkonstruktion erneuert sowie auf einer Länge von rund 700 Metern die Fahrbahn abgefräst und ein neuer Straßenbelag aufgebracht. Die Fahrbahn wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von 6,2 Metern ausgeführt. Neue Gehsteige und Parkplätze wurden angelegt bzw. saniert, die Entwässerungseinrichtungen der Fahrbahn und der Hauszufahrten wurden adaptiert sowie an die neuen Verhältnisse angepasst.

Die Bauarbeiten wurden mit Genehmigung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll von der Straßenmeisterei Retz in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durchgeführt. Die Kosten für den letzten Abschnitt belaufen sich auf 180.000 Euro, wobei 100.000 Euro auf das Land Niederösterreich und 80.000 Euro auf die Marktgemeinde Hadres entfallen. Die Gesamtbaukosten für alle vier Abschnitte betragen rund 535.000 Euro. Dabei übernehmen das Land Niederösterreich 295.000 Euro und die Markgemeinde Hadres 240.000 Euro.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.    

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung