TOPMELDUNG
16.10.2014 | 13:55

LH Pröll eröffnete Neubau des Tierheimes Dechanthof in Mistelbach

„Tierschutz ist dem Land NÖ sehr viel wert"

Eröffnung des Tierheimes Dechanthof: Landesrat Maurice Androsch, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Präsident Otto Vogl-Proschinger, Tierpflegerin Patricia.
Eröffnung des Tierheimes Dechanthof: Landesrat Maurice Androsch, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Präsident Otto Vogl-Proschinger, Tierpflegerin Patricia.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Rund 70 Hunde und 70 Katzen können im Schwerpunkttierheim für das Weinviertel, dem Dechanthof in Mistelbach, untergebracht werden. Am heutigen Donnerstag nahm Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die feierliche Eröffnung des neuen Gebäudes vor. Der Landeshauptmann sprach in seiner Festrede von einem „denkwürdigen Tag für den Tierschutz in Niederösterreich". Der Tierschutz sei dem Land Niederösterreich sehr viel wert - „nicht nur monetär, sondern auch emotional", betonte er. Der Wert einer Gesellschaft werde „in großen Teilen auch daran gemessen, wie sie mit ihren Tieren umgeht", so Pröll: „Der Tierschutz ist auch ein deutlicher Ausdruck für die Menschlichkeit einer Gesellschaft." Der Landeshauptmann bezeichnete die Arbeit des Vereines als „wichtiges Vorbild und Beispiel in unserer Zeit" und meinte: „Ich wünsche uns allen, dass wir mit dieser Eröffnung nicht nur ein neues Gebäude seiner Bestimmung übergeben, sondern dass auch der Geist, der hier zu Hause ist, an Breite gewinnen möge - denn dann tun wir etwas Gutes nicht nur für die Tiere, sondern auch für unsere ganze Gesellschaft."

„Niederösterreich bekennt sich zum Tierschutz", sagte Landesrat Maurice Androsch. Er danke „allen, die hauptamtlich oder ehrenamtlich in den Tierheimen in Niederösterreich arbeiten", so Androsch: „Die Tierheime sind wichtige Partner, wenn es darum geht, den Tieren Schutz zu geben, aber auch dann, wenn es darum geht, ihnen eine neue Heimat zu geben."

Sehr froh über die heutige Eröffnung zeigte sich der Präsident des Vereines Tierheim Dechanthof, Otto Vogl-Proschinger: „Am meisten freuen sich unsere Bewohner, die Tiere." Den Betrieb während der Bauphase weiter zu führen, sei „eine große Herausforderung für alle Beteiligten" gewesen.

Dr. Alfred Pohl, Bürgermeister der Stadt Mistelbach, freute sich über „ein neues, modernes, den Anforderungen der heutigen Zeit entsprechendes Tierheim", und betonte: „Es wurde und wird hier sehr viel Gutes getan."

Der Neubau des Tierheimes Dechanthof umfasst rund 1.650 Quadratmeter und bietet neben modernen Unterkünften für die Tiere u. a. auch großzügige Auslaufbereiche, einen Verwaltungstrakt und eine Tierarztordination. Seitens des Landes Niederösterreich wurden 2,6 Millionen Euro bereitgestellt, der Verein selbst brachte zusätzliche 950.000 Euro für das Projekt auf. Der Dechanthof wird pro Jahr von rund 800 Tieren frequentiert, sie werden dort 365 Tage im Jahr rund um die Uhr betreut.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image