13.10.2014 | 11:26

Höbersdorf: Baustart für Sanierung der Brücke über den Göllersbach

Neuer Gehsteig für mehr Verkehrssicherheit geplant

Die Landesstraße L 30 quert im Bereich des westlichen Ortsbeginns von Höbersdorf im Gemeindegebiet von Sierndorf, Bezirk Korneuburg, den Göllersbach mit einem Brückenobjekt. Das rund 22 Meter lange Plattentragwerk weist auf Grund seines Alters bereits Schäden bei Randbalken und Fahrbahnbelag auf. Weiters kam es witterungsbedingt zu Beschädigungen der Entwässerungseinrichtungen und der Absturzsicherungen. Um weiterhin einen optimalen und reibungslosen Verkehrsfluss zu ermöglichen hat sich der NÖ Straßendienst (Abteilung Brückenbau) entschlossen, das Brückenobjekt zu sanieren.

Bei der Brücke wird im Zuge der Baumaßnahmen der Fahrbahnbelag sowie die Brückenabdichtung abgetragen und durch eine zeitgemäße Ausführung ersetzt. Für eine bessere künftige Anbindung eines geplanten Gewerbe- und Wohngebietes, wird der nördlich neu zu errichtende Randbalken auf 1,5 Meter verbreitert. Dadurch kann vom Ortsgebiet kommend ein künftiger Gehsteig zum Gewerbe- und Betriebsgebiet ohne Mehraufwand an das Brückenobjekt angebunden werden. Als Absturzsicherung werden beidseitig Randbalken und Brückengeländer montiert. Weiters werden Sanierungen an der Brückenuntersicht, an der bachseitigen Widerlagersicherung sowie am Entwässerungssystem vorgenommen.

Die gesamten Bauarbeiten werden in einem Zeitraum von zwei Monaten von der Firma Habau Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H. mit Niederlassung in Horn durchgeführt. Die Gesamtbaukosten von rund 140.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen. Für die Durchführung der Arbeiten ist eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung erforderlich.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung