10.10.2014 | 11:13

Offene Ateliers locken Kurzurlauber nach Niederösterreich

Vielfältiges Programm am 18. und 19. Oktober

Um ihre Leistungen einer möglichst breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können, halten Niederösterreichs Kunst- und Kulturschaffende auch heuer wieder Tage der offenen Tür ab. Bei den sogenannten „NÖ Tagen der Offenen Ateliers" am 18. und 19. Oktober werden mehr als 1.250 Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Sparten die große Bandbreite ihrer Kreativität zeigen. Das ist ein neuer Teilnehmerrekord.

Auch beim Publikum ist die Akzeptanz sehr groß: Hatten die ersten „NÖ Tage der Offenen Ateliers" im Herbst 2003 rund 15.000 Kunstinteressierte besucht, waren es im Vorjahr bereits 47.000. Diese Kulturinitiative hat darüber hinaus auch eine nicht zu unterschätzende wirtschaftliche Bedeutung, denn auf Ausflugstouristen und Kurzurlauber wirken die „NÖ Tage der Offenen Ateliers" natürlich als attraktiver Anziehungspunkt. Aus diesem Grund ist heuer auch erstmals die NÖ Werbung als Kooperationspartner der Veranstaltungsreihe mit an Bord.

Nähere Informationen: http://www.kulturvernetzung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung