09.10.2014 | 08:40

Landesinnungstag der Berufsfotografen im NÖ Landhaus

Hunderte Exponate bei einer Fotografie-Ausstellung zu besichtigen

Im Rahmen des Landesinnungstages der Berufsfotografen wurde gestern, Mittwoch, um 17.30 Uhr im Foyer des NÖ Landhauses in St. Pölten zum 175. „Geburtstag" der Fotografie eine eigene Ausstellung eröffnet. Gezeigt werden Werke niederösterreichischer Berufsfotografinnen und Berufsfotografen, die im Rahmen des Profifoto-Awards „Traumseher" ausgezeichnet wurden, sowie historische Exponate aus der Sammlung Viktor Kabelka.

Mit dem Traumseher Award werden Werke selbstständiger Berufsfotografen in den drei Bereichen Werbung, Portrait und Presse (Sport) geehrt. Viktor Kabelka, langjähriges Mitglied im Landesinnungsausschuss der Berufsfotografen, hat über viele Jahrzehnte historische Objekte mit dem Schwerpunkt Fotografie zusammengetragen. Die im Foyer des NÖ Landhauses in St. Pölten gezeigten Exponate sind einer Ausstellung im privaten Museum KID (Kultur im Dorf) in Gießhübl entnommen.

Der Landesinnungstag startete gestern, Mittwoch, um 12.30 Uhr im Leopoldsaal des NÖ Landhauses. Am Programm standen Workshops zu Themen wie „Kalkulation und Rechnungslegung für Berufsfotografen", „Urheberrecht für Berufsfotografen". Um 18 Uhr ging die Präsentation des Steinmetzkalenders über die Bühne. Die weiteren Workshops sind heute, Donnerstag, den Themen „Frische Ideen für Marketing, Workflow und Fotografie" und „Neue Lichttechniken und Kameratechnologien" gewidmet.       

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung