03.10.2014 | 14:07

IMAS-Studie bestätigt: Familie gehört zu einem glücklichen Leben

LR Schwarz: „Unser Ziel ist es, die familienfreundlichste Region in Europa zu werden"

„In Niederösterreich steht die Familie traditionellerweise im Mittelpunkt. Wir sind immer schon bestrebt, diese von den meisten Menschen priorisierte Lebensform mit gezieltem Mitteleinsatz zu fördern. Dass dieser Weg zum Ziel führt, spiegelt eine aktuell präsentierte Studie wider", so Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.  „Die ‚Familien- und Wertestudie‘ des Forschungsinstitutes IMAS zeigt, dass die Vorstellungen der Österreicherinnen und Österreicher von einem glücklichen Leben vom Wunsch nach einer Familie mit Kindern und einem engen familiären Zusammenhalt geprägt sind. Und was sonst, als das Glück der Menschen, sollte das Ziel jeder politischen Arbeit sein", so Schwarz.

Familiärer Zusammenhalt könne dann gelingen, wenn auch der Zusammenhalt in der Gesellschaft stimme, damit Familienmitglieder aller Generationen ihren vielschichtigen Aufgaben wie Berufstätigkeit, Kinderbetreuung, Bildung und Pflege bestmöglich und je nach ihren individuellen Gegebenheiten nachkommen können. Hier gäbe es unterschiedliche Bedürfnisse und Ausgangslagen, die möglichst alle berücksichtigt werden müssten, so die Familien-Landesrätin.

„Wir sind froh, dass wir mit mehr als 400 Standorten mittlerweile ein umfassendes und flexibles Angebot in der schulischen Nachmittagsbetreuung anbieten können. Mindestens so wichtig wie die Quantität ist uns aber die Qualität. Mit unserer großen Förderinitiative in der Höhe von vier Millionen Euro für Spielplätze und Schulhöfe in Niederösterreich können wir für die Gestaltung der Schul- und Freizeit Wesentliches bewegen. Wichtige Schritte des Bundes, wie die Erhöhung der Familienbeihilfe, die als langjährige Forderung der Familienreferenten der Länder in diesem Jahr umgesetzt wurde, tragen wesentlich zu einem ausgewogenen Paket an Sach- und Geldleistungen für unsere Familien bei", so Schwarz.

„Da man sich über all diese positiven Entwicklungen zwar zu Recht freuen, aber noch lange nicht zufrieden sein darf, haben wir mit der NÖ Familienland GmbH ein eigenes Kompetenzzentrum für Familien geschaffen. Aus ihren Projekten werden Initiativen und Maßnahmen für die Familien in Niederösterreich abgeleitet und laufend erhoben, welche Unterstützung die niederösterreichischen Familien brauchen. Unser Ziel ist es, die familienfreundlichste Region in Europa zu werden", so Schwarz.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/ 9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung