29.09.2014 | 10:00

Behamberg: Gestaltung Kreisverkehr „Wanzenöd" abgeschlossen

Sanierung der B 122 ab Wachtberg bis Landesgrenze OÖ bald fertig

An der Kreuzung der Landesstraße B 42 mit der B 122 in Wanzenöd (Gemeinde Behamberg) wurde im Jahr 2013 ein neuer Kreisverkehr errichtet. Kürzlich konnte nun die Gestaltung der Mittelinsel abgeschlossen werden. Die Firma Wohnkeramik Seyrlehner setzte die vom Kulturbeirat der Gemeinde Behamberg und der Firma vereinbarte Gestaltung um. Die Mittelinsel wird durch drei Hügel, die das Behamberger Wappen symbolisieren, bestimmt. Auch die schmiedeeiserne Silhouette der zentralen Skulptur nimmt Bezug auf die Region und die Lage am Tor zum Mostviertel. Die Gesamtkosten für die Errichtung des Kreisverkehrs betrugen rund 310.000 Euro, wovon 300.000 Euro vom Land Niederösterreich und 10.000 Euro von der Gemeinde Behamberg getragen wurden. Den 4-strahligen Kreisverkehr errichtete die Straßenmeisterei St. Peter in der Au in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region.

Weiters wird der Ausbau der Landesstraße B 122 im Gemeindegebiet Behamberg (Bezirk Amstetten) ab dem Wachtberg bis zur Landesgrenze Oberösterreich in den nächsten Tagen fertiggestellt. Die Landesstraße ist in diesem Bereich mit einem durchschnittlichen Verkehrsaufkommen von rund 12.000 Fahrzeugen am Tag frequentiert und stellt die wichtigste Verkehrsader Richtung Steyr dar. Der schadhafte Belag wurde dabei auf einer Länge von 1.200 Metern abgetragen und abschnittsweise komplett erneuert. Zur Verstärkung wurde auf der gesamten Länge eine sechs Zentimeter hohe Schicht aufgebracht. In den nächsten Tagen wird der gesamte Bauabschnitt noch mit einer Dünnschichtdecke versehen. Die Gesamtkosten für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße B 122 belaufen sich auf rund 500.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.     

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung