04.09.2014 | 09:22

Kreative und innovative Ideen bei „Genius"-Wettbewerb gefragt

Einreichfrist endet am 31. Oktober 2014

Auch in diesem Jahr werden beim „RIZ Genius"-Ideenwettbewerb wieder kreative Köpfe und Forscher in Niederösterreich aufgerufen, ihre Ideen und Visionen einzureichen. Gesucht und prämiert werden innovative Ideen, die Chance auf Realisierung haben. Eingereicht werden können Innovationen aus allen Themenbereichen. Die Prämierung erfolgt in den Kategorien „Gewerbe/Dienstleistung", „Technologie" und „Forschung". Zusätzlich gibt es heuer das Schwerpunktthema „Lebensmittel - Mittel zum Leben: Entwicklung, Innovation & Produktion", in diesem Bereich wird ein Sonderpreis vergeben. Die Preisverleihung findet am 10. Dezember 2014 im Technologie- und Forschungszentrums (TFZ) Wiener Neustadt statt.

Teilnehmen kann am Wettbewerb jeder, der eine innovative Idee verfolgt oder an einer innovativen Problemlösung arbeitet und seinen Wohn- oder Arbeitsplatz in der Vienna Region (Niederösterreich, Wien, Burgenland) hat. Die Anmeldung und Projekteinreichung erfolgt einfach via Online-Formular auf der Website http://genius.riz.at/. Dorf gibt es auch alle Informationen zu Form und Inhalt der Projekteinreichung. Auf die Gewinner warten Geldpreise im Gesamtwert von 50.000 Euro. Einreichschluss ist am 31. Oktober 2014.

Für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren besteht die Möglichkeit am „RIZ Genius"-Jugendpreis teilzunehmen. Dieser prämiert die besten Ideen von Jugendlichen - auch hier sind Kreativität, Innovation und Nutzen gefragt. Auf die Gewinner warten Geldpreise im Gesamtwert von 4.000 Euro.

Nähere Informationen: RIZ Niederösterreichs Gründeragentur GesmbH, Telefon 02622/263 26-0, e-mail genius@riz.co.at, http://genius.riz.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung