25.08.2014 | 14:56

Über 1.400 Läuferinnen beim NÖ Frauenlauf in St. Pölten gestartet

Schwarz: Wichtiger Beitrag für die NÖ Krebshilfe

Im Bild von links nach rechts: Barbara Baumgartner (Hypo NOE), Kampmann Susanne (2. Platz, 10 km), Miedl Anita (1. Platz, 10 km), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Offenberger Daniela (3. Platz, 10 km), Martin Gabler (NÖ Versicherung).
Im Bild von links nach rechts: Barbara Baumgartner (Hypo NOE), Kampmann Susanne (2. Platz, 10 km), Miedl Anita (1. Platz, 10 km), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Offenberger Daniela (3. Platz, 10 km), Martin Gabler (NÖ Versicherung).© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Mehr als 1.400 Läuferinnen - so viele Teilnehmerinnen wie noch nie - starteten kürzlich zum größten Frauenlauf Niederösterreichs rund um die idyllische Seenlandschaft in St. Pölten beim Ratzersdorfer See. Erstmalig beim Frauenlauf in St. Pölten konnten sich die Läuferinnen auch über die Halbmarathondistanz beweisen.

„Bei dieser Sportveranstaltung gab es nur Gewinnerinnen und Gewinner, Frauen die im Wettkampf mit Freude ihre sportlichen Grenzen ausloteten, Papas und Kinder die ihre Frauen und Mamas anfeuerten, so gesehen ein Erlebnis für die ganze Familie", freute sich Landesrätin Mag. Barbara Schwarz. Bei dieser Laufveranstaltung spendeten Sponsoren und Läuferinnen durch ihre Teilnahme eine beträchtliche Summe für die NÖ Krebshilfe. Landesrätin Schwarz übergab einen Scheck in der Höhe von 3.250 Euro an die Krebshilfe Niederösterreich. „Wir im Bundesland Niederösterreich finden es besonders wichtig, dass hier Sport und Engagement für eine gute Sache so erfolgreich vereint wird", so die Landesrätin.

Durch Veranstaltungen wie diese solle natürlich das Interesse speziell für den Laufsport gefördert werden, aber nicht nur: „Ich sehe den NÖ Frauenlauf auch als Plattform der Generationen, denn es steht einfach das gemeinsame Interesse an Fitness und Bewegung im Vordergrund, unabhängig vom Alter der Teilnehmerinnen. Diese Veranstaltung ist damit auch ein wichtiger Beitrag zur Generationensolidarität, wenn Alt und Jung ein gemeinsames Ziel verfolgen", ist Schwarz überzeugt.

Im Rahmen der Tombola wurde unter allen Läuferinnen ein Bildungsscheck im Wert von 1.980 Euro von der Vitalakademie verlost. Unterstützt wird der NÖ Frauenlauf vom Hauptsponsor der Hypo NOE Gruppe und der NÖ Versicherung sowie der Firma Konzepthaus.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at, http://www.noe-frauenlauf.at/.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image