21.08.2014 | 14:24

Anmelderekord für 9. NÖ Frauenlauf in St. Pölten

Schwarz: Frauen laufen für die NÖ Krebshilfe

Am 24. August lädt das Frauenreferat des Landes Niederösterreich auch heuer wieder zum NÖ Frauenlauf um den Ratzersdorfer See in St. Pölten ein. Der Event fand 2006 zum ersten Mal statt, und hat sich mittlerweile zu Niederösterreichs größter Laufveranstaltung für Frauen entwickelt. Bereits eine Woche vor dem Startschuss liegt mit 1.400 Sportlerinnen ein neuer Voranmeldungsrekord vor, die Teilnehmerinnenzahl des letzten Jahres konnte verdoppelt werden.

„Der große Andrang beim Frauen-Laufevent freut uns als Bundesland Niederösterreich besonders, noch dazu wenn wir mit jedem gelaufenen Kilometer den Kampf gegen den Krebs unterstützen können. Die gesammelten Spenden kommen der NÖ Krebshilfe zugute, die bedürftige Patientinnen und Patienten unterstützt", so Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz zur Charity-Aktion „Laufen gegen Krebs - du läufst, wir spenden": Für jeden gelaufenen Kilometer gehen 40 Cent an die NÖ Krebshilfe.

Egal ob Laufanfängerin oder „Profi", alle Damen sind herzlich willkommen und mit den Distanzen von 3,3 Kilometern, 5 Kilometern, 10 Kilometern und der Halbmarathon-Distanz  stehen sowohl Kurz- als auch Langstrecken am Programm. Ebenfalls ausgetragen wird ein offizieller Nordic Walking Bewerb über 3,3 Kilometer. Alle Strecken sind flach und einfach zu laufen und führen durch das St. Pöltner Seengebiet mit Start und Ziel am Ratzersdorfer See. Besonders attraktiv sind die einzigartigen Teambewerbe, wo auch mehr als drei Damen gemeinsam starten können und die Durchschnittszeit des gesamten Teams gewertet wird.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at, http://www.noe-frauenlauf.at/.   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung