01.08.2014 | 09:53

Generalinstandsetzungsarbeiten der Brücke über den Fugnitzbach bei Hardegg sind abgeschlossen

Land Niederösterreich trägt Gesamtbaukosten von rund 320.000 Euro

Westlich des Gemeindegebietes der Stadtgemeinde Hardegg im Bezirk Hollabrunn überspannt eine Brücke aus dem Jahre 1972 den Fugnitzbach mit einem Plattentragwerk. Die Landesstraße L 1045 ist die Verbindung zwischen Hardegg und Felling. Da das rund 56 Meter lange Plattentragwerk aufgrund seines Alters nicht nur massive Zeitschäden (Randbalken, Fahrbahn-Belag), sondern auch entsprechende witterungsbedingte Beschädigungen an Geländer und Entwässerungseinrichtungen aufwies, war eine Generalinstandsetzung dieser Brücke notwendig. Die gesamten Bauarbeiten wurden in einem Zeitraum von rund 2,5 Monaten von der Firma R&Z Bau GmbH mit ihrer Zweigniederlassung in St. Pölten durchgeführt. Die Gesamtbaukosten von rund 320.000 Euro werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.

Bei der rund 56 Meter langen Brücke wurden im Zuge der Baumaßnahmen der Fahrbahn- und Schutzbelag sowie die Brückenabdichtung abgetragen und durch eine zeitgerechte, dem letzten Stand der Technik entsprechenden Ausführung anschließend wieder neu hergestellt. Weiters wurde die Brücke mit einem neuen beidseitigen Randbalken (links 1,5 Meter und rechts ein Meter Breite), einem Rückhaltesystem und einem Brückengeländer zur Absturzsicherung ausgestattet. Als weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Langlebigkeit der Brücke wurden Sanierungen an der Brückenuntersicht sowie dem Entwässerungssystem vorgenommen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Abteilung Bürgerinformation, Gertraud Mühlbachler, Telefon 0676/812 60144.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung