29.07.2014 | 15:11

Bauarbeiten für Ortsdurchfahrt Tresdorf im Zuge der L 1123 sind abgeschlossen

Gesamtbaukosten von rund 360.000 Euro

Aufgrund der Einbautenverlegungen, der damit verbundenen Grabungen und der alten Straßenkonstruktion entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 1123 nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Zudem war es erforderlich, die bestehenden Nebenanlagen zu erweitern bzw. zu sanieren. Der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Leobendorf (Bezirk Korneuburg) haben sich daher entschlossen, die Ortsdurchfahrt von Tresdorf im Zuge der Landesstraße L 1123 zu sanieren.

Die Ortsdurchfahrt von Tresdorf wurde vom westlichen Ortsbeginn bis zur Kreuzung mit der Landesstraße B 6 verkehrssicherer ausgebaut. Auf einer Länge von rund 650 Metern wurde die komplette Straßenkonstruktion erneuert und ein neuer Belag aufgebracht. Die Fahrbahnbreite wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von sechs Metern ausgeführt. Die bestehenden Nebenanlagen wurden saniert, Parkplätze befestigt, Lücken im vorhandenen Schrägbord geschlossen sowie teilweise ein neuer Regenkanal errichtet. Durchgeführt wurden die Arbeiten in einer Bauzeit von rund zwei Monaten von der Straßenmeisterei Korneuburg in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region. Die Gesamtbaukosten für dieses Projekt betragen rund 360.000 Euro, dabei entfallen rund 287.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 73.000 Euro auf Leobendorf.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Abteilung Bürgerinformation, Ing. Markus Hahn, Telefon 0676/812 60143, e-mail markus.hahn@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung