28.07.2014 | 15:18

Gute Ergebnisse für Fachhochschule St. Pölten

70 Prozent der Studierenden würden sich wieder für einen Besuch der Hochschule entscheiden

Gute Noten erhielt die Fachhochschule St. Pölten von ihren Studierenden im aktuellen „Universum Student Survey", einer internationalen Umfrage unter Studierenden zu ihren Hochschulen und zu Karrierezielen: 70 Prozent der Studierenden würden wieder die FH St. Pölten wählen, würden sie ihr Studium neu beginnen. Die FH St. Pölten liegt damit über dem Durchschnitt aller in der Umfrage erfassten österreichischen Hochschulen und sicherte sich einen Platz unter den Top Ten der Hochschulen mit den loyalsten Studierenden.

Die befragten Studierenden der FH St. Pölten würden nicht nur nochmal hier studieren, sie würden die FH St. Pölten auch weiter empfehlen: Auf einer Skala von eins bis zehn zur Frage des Weiterempfehlens kam die FH St. Pölten auf eine „acht". Auf denselben Wert kam die FH St. Pölten bei der Frage nach der Zufriedenheit mit der Hochschule. Der Durchschnitt aller beteiligten österreichischen Hochschulen liegt hier bei knapp über „sieben".

„Die Ergebnisse dieser Studie fügen sich in eine Reihe an Bewertungen mehrerer Hochschul-Rankings, bei denen die FH St. Pölten ebenfalls im Spitzenfeld zu finden war. Solche Umfragewerte bestätigen die hohe Qualität in Ausbildung und Service an der FH St. Pölten und die Attraktivität unserer Hochschule", so FH-Geschäftsführer DI Gernot Kohl. FH-Geschäftsführerin Dr. Gabriela Fernandes ergänzt: „Diese Ergebnisse sind für unsere Hochschule umso wichtiger, als wir uns in den letzten zwei Jahren mit diversen zusätzlichen Angeboten (neue didaktisch-pädagogische Konzepte in der Lehre, Kooperationen mit internationalen Partnerinnen und Partnern bis hin zur Karrieremesse) bemüht haben, die FH St. Pölten für unsere Studierenden noch attraktiver zu gestalten."

Als wichtigste Entscheidungskriterien für die Auswahl der FH St. Pölten gaben die Studierenden an: eine Informationsveranstaltung an der Hochschule (für 46 Prozent der Studierenden), die Webseite (39 Prozent), Werbematerial (24 Prozent), Karriere- und Hochschulmessen (23 Prozent) und Studierende der Hochschule (ebenfalls 23 Prozent der Nennungen).

Befragt wurden die Studierenden auch zu ihren Karrierezielen, wesentlichen Attributen in der Arbeitswelt und ihren Lieblingsfirmen. Wichtig sind den Studierenden hier vor allem ein freundliches, kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, vielfältige Aufgaben, ein attraktives Grundgehalt, professionelles Training und Weiterbildung. Zu den Zielen für die Karriere zählen darüber hinaus eine ausgewogene Work-Life-Balance und ein sicherer und beständiger Job. In den Bereichen Wirtschaftswissenschaften sowie Ingenieurswissenschaften/IT wählten die Studierenden der FH St. Pölten als attraktivste Arbeitgeber die Firmen Red Bull, ORF und Google.

Nähere Informationen: Fachhochschule St. Pölten, Mag. Mitra Oshidari, Telefon 02742/3132 28-265, e-mail Mitra.Oshidari@fhstp.ac.at, www.fhstp.ac.at/presse, http://universumglobal.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung