28.07.2014 | 09:43

Umfassendes Ferienbetreuungsangebot im NÖ Landhaus

LR Schwarz: „Berufstätige und alleinerziehende Eltern entlasten"

Bereits zum zwölften Mal wird heuer während des Sommers vom Verein Family Business die Ferienbetreuung im NÖ Landhaus in St. Pölten organisiert. Insgesamt werden seit 7. Juli bis zum 1. August mehr als 230 Kinder vier Wochen lang im Tor zum Landhaus von ausgebildeten Pädagoginnen liebevoll und abwechslungsreich betreut. Das Programm stellt Spaß, Unterhaltung und Erholung für die Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren in den Vordergrund. So wird gemeinsam gebastelt, gekocht, und es werden örtliche Organisationen wie die Polizei oder die Feuerwehr besucht. Ausflüge in die Natur, in Museen und ins Schwimmbad runden das Programm ab.

„Wir haben in Niederösterreich im Bereich der Betreuung während der schulfreien Zeit geeignete gesetzliche Rahmenbedingungen und Unterstützungsangebote geschaffen, um Angebote dort entstehen zu lassen, wo Bedarf gegeben ist und damit den Wünschen der Eltern entsprochen werden kann. So unterstützen wir bereits seit Jahren Gemeinden und Vereine, die in den Sommerferien eine Kinderbetreuung einrichten und anbieten", so Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz. Im Rahmen der Aktion NÖ Ferienbetreuung gibt es je Ferienbetreuungs-Gruppe und Woche eine Unterstützung von bis zu 250 Euro. „Damit wollen wir gezielt unsere berufstätigen und vor allem alleinerziehenden Eltern entlasten, denn sie wissen ihre Kinder in professioneller und liebevoller Betreuung", so Schwarz. Beim Besuch der Ferienbetreuung des NÖ Landhauses ließ sie gemeinsam mit den Kindern Luftballons starten und schickte selbstgebastelte Grußbotschaften ins Land.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung