24.07.2014 | 10:03

Weitersfeld: Sanierung der L 41 abgeschlossen

Land Niederösterreich zahlt 616.000 Euro der Gesamtkosten

Kürzlich wurden die Arbeiten für die Sanierung der Landesstraße L 41 im Ortsgebiet von Weitersfeld (Bezirk Horn) zwischen der Kreuzung der L 41 mit der L 37 und der Kreuzung der L 41 mit der L 1155 sowie im Freilandbereich zwischen Langau und Oberhöflein abgeschlossen, bereits im Vorjahr wurde der erste Abschnitt der Landesstraße L 41 vom südlichen Ortsbeginn von Weitersfeld bis zur Kreuzung der L 41 mit der L 1155 in Richtung Prutzendorf auf einer Länge von rund 900 Metern saniert. 

Die Instandsetzungen dieser Straßenabschnitte waren erforderlich, da die alte Straßenkonstruktion erhebliche Fahrbahnschäden aufwies und nicht mehr dem heutigen Verkehrsstandard entsprach. Die Bauarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Geras in Zusammenarbeit mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region ausgeführt. Die Gesamtbaukosten für beide Maßnahmen belaufen sich auf rund 620.000 Euro, wobei rund 616.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 4.000 Euro auf die Marktgemeinde Weitersfeld entfallen.

Im Rahmen der Straßensanierung zwischen der Kreuzung der L 41 mit der L 37 und der Kreuzung der L 41 mit der L 1155 wurde auf einer Länge von rund 425 Metern der schadhafte Fahrbahnbelag abgefräst, Schadstellen ausgebessert und anschließend nach Verlegung des Asphaltes eine neu Decke aufgebracht. Weiters wurden die Hoch- und Schrägborde sowie die Einlaufgitter an den beiden Fahrbahnrändern saniert. Bei den Arbeiten für die Sanierung der L 41 im Freilandbereich zwischen Langau und Oberhöflein wurde auf einer Länge von rund 1.200 Metern die bituminöse Konstruktion abgefräst und anschließend die Straßenkonstruktion wieder hergestellt. Die Breite der Fahrbahn wurde entsprechend den Verkehrserfordernissen mit sechs Metern ausgeführt, weiters wurden Drainageleitungen neu hergestellt und vorhandene Durchlässe saniert. Das Bankett sowie Feldwegzufahrten wurden höhenmäßig dem Neubestand der L 41 angepasst sowie der einseitige Straßengraben neu hergestellt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung