18.07.2014 | 09:42

B 17: Bauarbeiten für Fahrbahnerneuerung laufen nach Plan

Gesamtkosten betragen rund 1,62 Millionen Euro

Die Landesstraße B 17 ist eine der wesentlichen Verkehrsadern südlich von Wien. Auf Grund des starken Verkehrs, des Alters der Straßenkonstruktion und den vorhandenen Fahrbahnschäden entspricht die Fahrbahn der Landesstraße B 17 in mehreren Abschnitten nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Mit Hilfe des Instituts für Verkehrswissenschaften der TU Wien wurde deshalb ein mehrstufiges Sanierungskonzept entwickelte. Für das Jahr 2014 sind zwei Abschnitte für die Fahrbahnerneuerung der B 17 vorgesehen, der Kostenaufwand beläuft sich auf rund 1,62 Millionen Euro.

Der erste Abschnitt, der Anfang des Monats begonnen wurde, ist der rund 1.750 Meter lange Bereich vom südlichen Ortsende Günselsdorf in Richtung Sollenau. Auf diesem Straßenabschnitt gibt es Oberflächenschäden und Risse, sowie starke Verdrückungen in Form von Spurrinnen und Setzungen. Derzeit wird bis zu 15 Zentimeter der bestehenden Fahrbahn abgefräst, anschließend abschnittsweise die Tragschicht erneuert und auf dem ganzen Abschnitt die bituminöse Deckschichte neu hergestellt. Im Bereich des Motels Verde wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit eine neue Linksabbiegespur errichtet. Bis 31. August 2014 ist eine halbseitige Sperre der Fahrbahn vorgesehen, der Verkehr wird wechselweise an der Baustelle vorbeigeführt. An einem Wochenende ist auch eine Totalsperre der B 17 zwischen Kilometer 29,100 und 30,850 notwendig, weil der nahtlose Asphaltdeckeneinbau durchgeführt wird. Während dieser Zeit erfolgt eine Umleitung über die Landesstraße L 4038. Die Bauarbeiten werden von einer Arbeitsgemeinschaft (ARGE) bestehend aus Held & Francke, Granit u. Gebr. Haider in einer Bauzeit von neun Wochen abgeschlossen.

Auch in der Ortsdurchfahrt Oeynhausen kam es auf Grund des starken Verkehrsaufkommens zu Spurrillenbildung und Setzungen der Fahrbahn der B 17. Deshalb wurde auf einer Gesamtlänge von 660 Metern die bestehende Fahrbahn der  Landesstraße B 17 abgefräst und anschließend die bituminöse Trag- und Deckschichte neu hergestellt. Die Bauarbeiten in Oeynhausen werden dieser Tage abgeschlossen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812 60141.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung