14.07.2014 | 09:14

Förderung für psychosoziales AKUTteam durch das Land NÖ

Schwarz: Professionelle und kostenfreie Betreuung in Krisensituationen

Förderung für psychosoziales AKUTteam NÖ durch das Land Niederösterreich: Geschäftsführer Dr. Christian Milota (NÖ Landesakademie), Mag. Elisabeth Weber-Schigutt (AKUTteam NÖ), Mag. Dr. Veronika Gmeiner (Leitung AKUTteam NÖ), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Mag. Elisabeth Tscherne (AKUTteam NÖ) (v.l.n.r.)
Förderung für psychosoziales AKUTteam NÖ durch das Land Niederösterreich: Geschäftsführer Dr. Christian Milota (NÖ Landesakademie), Mag. Elisabeth Weber-Schigutt (AKUTteam NÖ), Mag. Dr. Veronika Gmeiner (Leitung AKUTteam NÖ), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Mag. Elisabeth Tscherne (AKUTteam NÖ) (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Das AKUTteam der NÖ Landesakademie berät und unterstützt in plötzlich auftretenden extremen Krisensituationen. Das Land Niederösterreich unterstützt die Fachstelle für Krisenintervention mit 380.000 Euro für das aktuelle Jahr.

„Die kompetente psychosoziale Betreuung erfolgt durch Psychologinnen und Psychologen, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, durch Ärzte mit psychotherapeutischer Ausbildung sowie Fachkräfte, um in der ersten Schockphase traumatische Krisen und psychische Folgestörungen zu verhindern", so Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Der Einsatzbereich des psychosozialen AKUTteams umfasst Unfälle mit Schwerverletzten oder mit Todesfolge sowie medizinische Notfälle, Gewaltverbrechen, Selbstmorde, Suizidversuche und plötzliche Todesfälle bis hin zu Katastrophen wie Brände, Hochwasser oder Explosionen. „Diese tragischen Ereignisse verursachen viel Leid und Schmerz für Betroffene und Angehörige. Die Fachkräfte des niederösterreichischen AKUTteams helfen, mit schwierigen Ausnahmesituationen fertig zu werden", meint dazu Schwarz.

Die rasche, kostenfreie psychosoziale Betreuung wird seit dem Jahr 2001 angeboten und steht durchgehend 24 Stunden an sieben Tagen die Woche zur Verfügung. Mit Ende des Vorjahres wurden bereits 4.568 Einsätze geleistet. Die Alarmierung des AKUTteams NÖ erfolgt über den Notruf 144.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/ 9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image