13.06.2014 | 11:21

Inter-Agrar und Volksfest in Wieselburg

Forsttechnikzentrum, Genuss-Zone, vielfältiges Rahmenprogramm

Die Wieselburger Messe - Inter-Agrar - von Donnerstag, 26., bis Sonntag, 29. Juni, ist Niederösterreichs größte Messe, rund 560 Aussteller bieten ein umfassendes Produktspektrum. Die traditionellen Schwerpunkte der Messe liegen sowohl in der Landwirtschaft im Bereich der Tierhaltung und der Grünlandwirtschaft als auch in der Forst- und Energietechnik.

Auch der Bereich „Bauen & Wohnen" ist ein wesentlicher Messeschwerpunkt: Den Themen Inneneinrichtung von der Küche bis zum Schlafzimmer und der Haushaltsausstattung ist dabei ein breiter Raum gewidmet. Der Baubereich  vom Keller bis zum Dach, Fenster, Türen, Stiegen etc. und das große Gebiet der Heizung bzw. Photovoltaik mit einem Schwerpunkt auf erneuerbare Energieträger spielen auf der Messe eine wesentliche Rolle.

In diesem Jahr ist das über 6.000 Quadratmeter große Forsttechnikzentrum fixer Bestandteil der Wieselburger Messe und bietet neben Maschinenvorführungen bzw. Präsentation neuester Forsttechnik auch jede Menge Showelemente. So stehen etwa das dritte Österreichische Holzschnitzerevent mit Speedcarving Vorführung oder der Landesentscheid Forst der Landjugend Niederösterreich auf dem Programm. Im tierischen Bereich stehen die Pferdezucht und das Thema „Braunvieh" im Mittelpunkt. In der Halle 13 und dem zugehörigen Vorführring erwarten die Fachbesucher Tiervorführungen, Bewertungen und selbstverständlich die einschlägige Beratung durch die Experten vor Ort. Überdies informiert der Verein „Arche Austria" in Zusammenarbeit mit „ÖNGENE" im Freigelände 4 über alte Haustierrassen.

In der Halle 12 befindet sich auch wieder das Beratungszentrum der NÖ Landwirtschaftskammer, unter anderem mit der Forstabteilung, dem Tiergesundheitsdienst, dem AMA-Grillclub oder der Servicestelle für Tierproduktion. Beim Beratungsstand der BLT Wieselburg Francisco Josephinum erwarten die Besucher die neuesten Erkenntnisse aus dem Bereich der Landtechnik. Dabei wird im Speziellen das wichtige Thema „Ladungssicherung" aufgegriffen.

Immer besser etabliert sich die Genuss-Zone in der Wieselburger Halle. Hier kommen vor allem Freunde bäuerlicher Schmankerl auf ihre Rechnung. In Kooperation mit „So schmeckt NÖ" und der Genuss Regionen Österreich wird ein eigener Messeschwerpunkt gebildet, wo Spezialitäten verkostet und gekauft werden können. Ein Bühnenprogramm mit Gewinnspiel oder die Siegerpräsentation des Wettbewerbs „Das Kasermandl in Gold" warten hier auf die Besucher.

Die Wieselburger Messe wird selbstverständlich von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet: Der Bauerntag des NÖ-Bauernbundes am Samstag, 28. Juni, Grillvorführungen durch den AMA-Grillclub samt Finale der Grillchallenge „Wiesel-BURGER" oder ein Speed-Dating Event in Zusammenarbeit mit flirt.landwirt.com am Donnerstag, 26. Juni, gehören ebenso zum Programm wie der Wieselburger Trachtentag samt toller Gewinnmöglichkeit am Sonntag, 29. Juni, oder eine Möbel-Sonderschau im Obergeschoß der Europa-Halle. Auch das beliebte Wieselburger Volksfest, beginnend mit dem „Bieranstich" am Mittwoch, 25. Juni, kann erneut mit zahlreichen Attraktionen überzeugen. Dazu gehören Auftritte von die Wörtherseer und ALLESSA oder die Radio NÖ Nacht der Stars.

Nähere Informationen: Messe Wieselburg, 3250 Wieselburg, Volksfestplatz 3, Telefon 07416/502, http://www.messewieselburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung