TOPMELDUNG
06.06.2014 | 10:43

21 Veranstalter beim Sommerkino Niederösterreich 2014

Pröll: Großes Interesse am österreichischen und europäischen Film

Mit 21 Veranstaltern geht das Sommerkino Niederösterreich heuer vom 27. Juni bis 14. September zum neunten Mal in die Sommersaison.

Ziel der Initiative ist die Unterstützung der Kinoveranstalter bei der qualitativen Auswahl des Filmprogramms unter Abfederung des finanziellen Risikos.

„Nichts verbindet Menschen so sehr wie gemeinsam erlebte Geschichten. Das Sommerkino Niederösterreich bietet dafür zahlreiche Gelegenheiten in wunderschönem Ambiente. Etwa 50.000 Besucher pro Jahr verdeutlichen das große Interesse am österreichischen und europäischen Film. Wir freuen uns, diese Erfolgsgeschichte auch in diesem Jahr fortzusetzen", betont Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Unter freiem Himmel und in entspannter Atmosphäre werden auch in diesem Sommer viele preisgekrönte Filme zu sehen sein, bei denen sich das Publikum von der Vielfalt des europäischen Kinos überzeugen lassen kann.

Wie in den Vorjahren bilden Filme, die bei der Diagonale, dem Festival des österreichischen Films, gezeigt wurden, einen Programmschwerpunkt.

Viele Spielorte haben ihr Programm bereits festgelegt und dabei nicht mit Highlights des heimischen Kinos gespart: So darf sich das Publikum u. a. auf den bildungssystemkritischen Dokumentarfilm „Alphabet" des niederösterreichischen Regisseurs Erwin Wagenhofer freuen, wie auch auf den Gewinnerfilm der diesjährigen Diagonale, „Der letzte Tanz", von Houchang Allahyari.

 

Natürlich wird auch der mit zahlreichen internationalen Preisen bedachte Alpenwestern „Das finstere Tal" von Andreas Prochaska in mehreren Orten zu sehen sein.

Oftmals ist das Sommerkino Niederösterreich das einzige filmkulturelle Angebot im Ort - das nächste Kino ist ohne Auto unerreichbar. Die Sommerkino-Initiative schließt diese Lücke und ermöglicht damit ein anspruchsvolles Filmprogramm in vielen Regionen.

Die Veranstalter des Sommerkino Niederösterreich 2014 sind: Kino im Gastgarten (Amstetten), Filmhof Weinviertel (Asparn/Zaya), Slowfood & Film (Drosendorf), Mondscheinkino (Eggenburg), Cinema Paradiso Open Air Kino (Baden), Open Air Mythos Filmfestival (Klosterneuburg), Open Air Kino beim Kesselhaus (Krems), Open Air Kino am Schlossplatz (Laxenburg), Open Air Kino im Bloomfield an der Wiesen (Leobersdorf), Open Air Kino im Beserlpark (Mank), Sommerkino Mistelbach, Kino im Kurpark (Puchberg), re:spect Sommerkino (Purkersdorf), Sommerkino Wartholz (Reichenau), Kino am Schloss (St. Peter in der Au), Cinema Paradiso Open Air Kino (St. Pölten), Sommerkino Waidhofen/Ybbs, Kino am Hauptplatz (Waidhofen/Thaya), Sommerkino(T)raum (Wiener Neustadt), Sommerkino im Schlosshof (Wolkersdorf) und das Sommerkino in Schönbach, Großglobnitz und Zwettl.

http://www.sommerkinoe.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung