03.06.2014 | 14:15

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Militärmusik-Festival in Hollabrunn bis zum Klassik-Picknick in Wieselburg

Am Hauptplatz von Hollabrunn geht morgen, Mittwoch, 4. Juni, ab 18 Uhr das „Militärmusik-Festival 2014" inklusive Sternmarsch und Platzkonzert über die Bühne. Am Freitag, 6., und Samstag, 7. Juni, folgen dann jeweils ab 19 Uhr und bei freiem Eintritt Open-Air-Konzerte von Take 4 (Freitag) bzw. River Tyne und No Guts Vibe (Samstag). Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/2102 und e-mail kultur.tourismus@hollabrunn.gv.at. Ab 20.30 Uhr gibt es dann noch am Samstag, 7. Juni, im Bierbeisl in Hollabrunn Live-Musik mit 4Sthouse. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 0680/2039059 und e-mail mail@bierbeisl.net.

Morgen, Mittwoch, 4. Juni, lädt auch die Josef Matthias Hauer Musikschule zum Schlusskonzert aller Abteilungen von der Klassik bis zur Moderne in das Stadttheater Wiener Neustadt; Beginn ist um 18.30 Uhr. Am Sonntag, 15. Juni, folgt ab 19.30 Uhr im Stadttheater ein Konzert der Orchesterakademie der Josef Matthias Hauer Musikschule mit der Uraufführung des Concerto da camera für Klavier und Orchester von Michael Salamon, dem Concerto grosso von Ralph Vaughan-Williams, dem Klavierkonzert in A-Dur von Johann Sebastian Bach u. a. Nähere Informationen bei der Josef Matthias Hauer Musikschule unter 02622/373-942.

Am Donnerstag, 5. Juni, gastieren dann die NÖ Tonkünstler im Stadttheater Wiener Neustadt und bringen ab 19.30 Uhr Wolfgang Amadeus Mozarts Symphonie A-Dur KV 201, Franz Schuberts Symphonie Nr. 1 D-Dur D 82 sowie das Joseph Haydn zugeschriebene Konzert für Oboe und Orchester C-Dur Hob. VIIg:C1 zur Aufführung; Solist ist Dirigent François Leleux an der Oboe. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 bzw. bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 5. Juni, öffnet das „Badener Jazzcafé" im Theater am Steg in Baden wieder seine Pforten und präsentiert in einem Konzert des Quartetts Fourmation Souljazz à la Lou Donaldson, Jazz Samba à la Stan Getz und die Standards der Swing-Jazzliteratur. Beginn ist um 19.30 Uhr; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-230 und e-mail kultur@baden.gv.at.

Rockiges Kabarett mit Richard Metfan unter dem Motto „Sex, Drugs & Rock\'n\'Roll" gibt es am Donnerstag, 5. Juni, ab 20 Uhr bei freiem Eintritt im Josef-Schöffel-Haus in Mödling. Nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0664/1525210 und http://www.moedling.at/.

Am Donnerstag, 5. Juni, wird auch ab 19 Uhr im Augustinussaal von Stift Klosterneuburg die Reihe „Junge Talente der Klassik" mit der japanischen Pianistin Yuka Katori fortgesetzt, die Joseph Haydns Klaviersonate in c-moll, „Tombeau de Couperin" von Maurice Ravel, die „6 Encores" von Luciano Berio sowie Franz Schuberts „Wanderer-Fantasie" spielen wird. Am Samstag, 7. Juni, ist dann der Akademische Chor Professor Vassil Arnoudov aus Nordbulgarien zu Gast im Stift Klosterneuburg und bringt ab 19.30 Uhr in der Stiftskirche bei freiem Eintritt zeitgenössische und klassische Chormusik aus Bulgarien und Österreich zu Gehör. Am Samstag, 14. Juni, folgt ab 19 Uhr im Rahmen der Reihe „STIFTetORGANUM" in der Stiftskirche „Klosterneuburg meets Norwegen" mit dem Organisten Amund Dahlen aus Bergen und musikalischen Klängen der nördlichen Halbkugel. Nähere Informationen bzw. Karten beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail kultur@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein, wo derzeit das belgische Wallonien zu Gast ist, interpretiert das Trio Havelange am Donnerstag, 5. Juni, mit Akkordeon, Bouzouki und Geige „Musique de Wallonie" zwischen Folk und Alter Musik. Von Folk und Worldmusic über Chansons bis hin zu zeitgenössischer Musik reicht hingegen das Repertoire des Trios S-Tres rund um den Akkordeonvirtuosen Didier Lalo, das am Freitag, 13. Juni, mit „L´Accordéon" zu hören ist. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Am Freitag, 6. Juni, tritt bei der Familie Regner in Traunfeld das Klangkombinat Kalksburg, eine Maxi-Version des Kollegiums Kalksburg, auf; „Schee is wos aundas" beginnt um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn bringt das Dolce Vita Quartett am Freitag, 6. Juni, ab 20 Uhr „The Abba Show" in Originalkostümen auf die Bühne. Am Samstag, 7. Juni, folgt ab 20 Uhr die Kärntner Band Humus mit einem Mix aus Nu-Folk, Rock, Blues und poppigen Klängen. Am Freitag, 13. Juni, werden dann ab 17 Uhr im Rahmen von „Gemma! Gutenbrunn" am Friedhof von Gutenbrunn Lieblingslieder von verstorbenen und lebenden Seelen vom Band gespielt; es moderiert Willi Resetarits. Nähere Informationen bzw. Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Im Rahmen des St. Pöltner Volksfestes von Freitag, 6., bis Sonntag, 15. Juni, im Freigelände des VAZ St. Pölten gibt es auf der „Bacchushain"-Bühne Auftritte u. a. von Ron Glaser & Mika Stokkinen (Samstag, 14. Juni, ab 19.30 Uhr), den Legendary Daltons (Sonntag, 8. Juni, ab 19 Uhr), FAB 3 (Mittwoch, 11. Juni, ab 19 Uhr), der Cosa Nostra (Montag, 9. Juni, ab 18.30 Uhr), Schikaria (Donnerstag, 12. Juni, ab 18.30 Uhr) oder Chris Heart (Dienstag, 10. Juni, ab 17.30 Uhr). Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 0664/6100216, Michael Bachel, e-mail michael.bachel@st-poelten.gv.at und http://www.st-poelten.gv.at/.

Mit einem „Heimspiel" des in Waidhofen an der Ybbs geborenen Opern- und Konzertsängers Günther Groissböck schließt der diesjährige „Klangraum Waidhofen an der Ybbs" am Samstag, 7. Juni, seine Pforten. Das Konzert „Stimmessenz" im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

Eröffnet wird hingegen am Samstag, 7. Juni, in Baden die Sommersaison 2014: Im Eröffnungskonzert „Lehár und Kálmán - die Silberne Operettenära" singen Solisten der Sommerproduktionen, dazu spielt das Orchester der Bühne Baden (Dirigenten: Franz Josef Breznik, Oliver Ostermann und Michael Zehetner). Beginn im Stadttheater der Bühne Baden ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

In der Burgarena Reinsberg geben Die Seer am Samstag, 7. Juni, ab 20.30 Uhr ein Open-Air-Konzert. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Am Sonntag, 8. Juni, bespielen Stefan Slupetzky und sein Trio Lepschi ab 11 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Dagewesene" einen Vormittag lang Schloss Wolkersdorf. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.at/.

„Meine Seele, frohlocke!" nennt sich ein Nachmittag mit Arien und Instrumentalmusik von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel, dargeboten von Antonia Braditsch, Gerlinde Sbardelatti und Ines Schüttengruber, am Sonntag, 8. Juni, ab 17 Uhr in der Vorstadtkirche St. Leopold in Wiener Neustadt. Nähere Informationen und Karten unter 0676/7516188 und http://www.altemusik.cc/.

Im Dom zu St. Pölten gestalten Domchor und Domorchester unter der Leitung von Otto Kargl am Sonntag, 8. Juni, ab 10.30 Uhr als Musik im Gottesdienst Franz Schuberts Messe in B; beim anschließenden Concerto spielt Ludwig Lusser auf der Orgel Nicolas DeGrignys „Veni Creator Spiritus". Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://www.dommusik.com/.

Ebenfalls am Pfingstsonntag, 8. Juni, erklingt ab 9.30 Uhr in der Stiftsbasilika von Lilienfeld Giovanni Giacomo Gastoldis „Missa brevis oratio"; zu hören sind dabei das Vokalensemble Musica Sacra Stift Lilienfeld und Karen De Pastel an der Orgel. Ab 19.30 Uhr folgt im Dormitorium des Stifts unter dem Titel „Klassik meets Jazz" ein Konzert des Amadeus Brass Quintetts unter der Leitung von Franz Griesler. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Lilienfeld unter 02762/52212-17 und e-mail tourismus@lilienfeld.at bzw. http://www.stift-lilienfeld.at/.

Am Sonntag, 8. Juni, wird auch ab 11 Uhr im Innenhof von Schloss Tribuswinkel zu einem Jazzkonzert mit SWING.AT und der Vokalistin Kathrin Schuh geladen; bei Schlechtwetter findet das Konzert im Schlosssaal statt. Am Sonntag, 15. Juni, folgt ab 17 Uhr im Schloss Tribuswinkel das Sommerkonzert des MV Tribuswinkel (im Schlechtwetterfall im Leo-Fuhrmann-Saal). Nähere Informationen bzw. Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Am Donnerstag, 12. Juni, bietet „Down to the River" ab 19 Uhr im Audimax der Donau-Universität Krems einen Streifzug durch die amerikanische Folk- und Countrymusik. Bei seinem Sommerkonzert wird der Campuschor CHORyphäen unter der Leitung von Cornelia Pesendorfer von den Bluegrass-Spezialisten Joachim Brocks, Markus Mayerhofer und Andreas Neumeister unterstützt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei Campus Cultur unter 02732/893-2577, e-mail barbara.fidler-kaider@donau-uni.ac.at und http://www.donau-uni.ac.at/.

In der Stadtgalerie Mödling präsentieren Die Strottern und Peter Ahorner am Donnerstag, 12. Juni, ab 20 Uhr mit ihrem neuen Doppelalbum „wos si auszoid" musikalisch und inhaltlich entstaubte Wienerlieder. Am Samstag, 14. Juni, folgt ab 15 Uhr in der Reihe „Agathes Musikkoffer" das Kinderkonzert „Picknick mit Franz Schubert". Nähere Informationen und Karten unter 0660/8234010, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

Im Dom von Wiener Neustadt gibt Herbert Gasser am Donnerstag, 12. Juni, ab 19.30 Uhr ein Orgelkonzert. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei Kultur Marketing Event Wiener Neustadt unter 02622/373-970.

In Krems stehen am Donnerstag, 12. Juni, ab 19 Uhr ein Konzert der BORG Big Band im Bundesschulheim Kasernstraße sowie am Freitag, 13. Juni, ab 17 Uhr ein Benefizkonzert der Militärmusik Niederösterreich anlässlich von 1.000 Jahren Pfarre St. Veit am Pfarrplatz bzw. ebenfalls ab 17 Uhr ein „Best of Musical" der Schüler der Musikschule Krems auf dem Programm. Nähere Informationen beim Magistrat der Stadt Krems unter 02732/ 801-223, e-mail presse@krems.gv.at und http://www.krems.at/.

Von Donnerstag, 12., bis Sonntag, 15. Juni, verwandelt das niederösterreichische Volksmusikfestival „aufhOHRchen" ganz Sieghartskirchen in eine Bühne, auf der insgesamt 1.000 Musikanten alle Facetten der niederösterreichischen Volkskultur zeigen. Geboten werden Schulprojekte, musikalische Pferdegespannfahrten und Tanzworkshops ebenso wie Wirtshausmusik, Orchesterkonzerte, ein Großkonzert der Blasmusik, eine „Lange Nacht der Musik" u. a. Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei der Volkskultur NÖ unter 02732/85015, e-mail aufhOHRchen@volkskulturnoe.at und http://www.aufhohrchen.at/.

Am Freitag, 13. Juni, kommt es in der Reihe „Alte Musik in der Kartause Mauerbach" ab 19.30 Uhr in der Klosterkirche und im Kaisergarten von Mauerbach zu „Italia mia - la festa". U. a. interpretieren Adrien Pièce am Cembalo und an der Orgel sowie das Ensemble La Notte dabei Johann Jakob Frobergers „In viaggio". Nähere Informationen und Karten unter 01/9798808, e-mail mauerbach@bda.at und http://www.bda.at/.

Das Neukloster Wiener Neustadt veranstaltet am Freitag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr ein „Konzert im Kreuzganghof", bei dem der Stiftschor Neukloster Wiener Neustadt und die Wiener Neustädter Instrumentalisten unter Walter Sengstschmid u. a. Auszüge aus Valentin Rathgebers „Augsburger Tafelkonfekt" spielen. Nähere Informationen beim Neukloster Wiener Neustadt unter 02622/231 02.

Am Freitag, 13. Juni, gibt auch die Trachtenkapelle Rossatz unter der Leitung von Günter Weiß ab 19.30 Uhr im Stiftshof von Stift Göttweig ein Benefizkonzert zugunsten der Dachsanierung des Stiftes. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach ist am Freitag, 13. Juni, ab 21 Uhr das Hannes Kasehs Blues Quartett zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf wiederum präsentieren Tini Kainrath, das Streichquartett StringFizz und der Chor KAMMERToN am Freitag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr unter dem Titel „The Show Must Go On" Queen-Songs in neuen Unplugged-Arrangements. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

In St. Othmar in Mödling feiert die Mödlinger Singakademie am Samstag, 14. Juni, mit Ludwig van Beethovens „Missa solemnis" ihr 95-Jahre-Jubiläum. Unterstützt wird die Singakademie dabei von der Cappella Istropolitana Bratislava unter Antal Barnás. Beginn ist um 15.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02236/400-125 und 0664/73409828.

Der „Fischauer Klangbogen" präsentiert am Samstag, 14. Juni, ab 19.30 Uhr im Schloss Fischau „A Tribute to Johnny Cash", eine Hommage der Gruppe Stonefield an den Country-Sänger und -Songschreiber. Nähere Informationen und Karten beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 0664/4418770 und http://www.schloss-fischau.at/.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach tritt am Samstag, 14. Juni, ab 22.30 Uhr bei einer „Musik-Nightline" der Mundart-Songwriter David Stellner mit seinem Trio auf. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Im Salzstadl in Krems/Stein stehen am Samstag, 14. Juni, „At Last" mit der Vienna Jazz Lounge sowie am Montag, 16. Juni, „Silent Improvisations" mit Christoph Gigacher, Christian Wendt und Gästen auf dem Programm. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Die Sommerspiele Schloss Sitzenberg laden zum 100. Todestag von Bertha von Suttner am Samstag, 14. Juni, ab 20 Uhr zur konzertanten Uraufführung des Musicals „Bertha von Suttner" von Béla Fischer und Michaela Ehrenstein in den Arkadenhof von Schloss Sitzenberg; die Titelrolle singt Maya Hakvoort. Am Sonntag, 15. Juni, folgen ab 11 Uhr unter dem Titel „Auch du wirst mich einmal betrügen" Lieder und Geschichten zum Thema Seitensprung mit Michaela Ehrenstein und Béla Fischer. Nähere Informationen und Karten unter 0664/9497974 und 0676/6128400 bzw. http://www.sommerspiele.schloss-sitzenberg.at/.

Die diesjährigen Sommerkonzerte des Waidhofner Kammerorchesters unter der Leitung von Wolfgang Sobotka umfassen Christoph Willibald Glucks Ouvertüre zur Oper „Iphigenie in Aulis" in der Bearbeitung von Richard Wagner, das Hornkonzert Nr. 1 von Richard Strauss (Solist: Walter Reitbauer) und Antonín Dvoráks Symphonie Nr. 8 in G-Dur op. 88 („Die Englische"). Zur Aufführung gelangt das Programm am Samstag, 14. Juni, ab 19 Uhr im Stift Altenburg sowie am Sonntag, 15. Juni, ab 19.30 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk. Nähere Informationen beim Kammerorchester Waidhofen unter 0676/336 21 22, Rafael Ecker, und http://kammerorchester.waidhofen.at/; Karten für Altenburg unter 02982/3451 und e-mail info@stift-altenburg.at bzw. Melk unter 02752/555-230 und e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at.

Das Kammerorchester Krems wiederum feiert am Sonntag, 15. Juni, ab 19 Uhr im Kloster Und sein 50-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert. Unter Wolfgang Augustin gelangen dabei Ludwig van Beethovens Tripelkonzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op. 56, Peter Barcabas Ballade für Orchester C-Dur op. 46 (Uraufführung) und Antonín Dvořáks Tschechische Suite D-Dur op. 39 zur Aufführung. Solisten sind Marlene Felsner (Klavier), Gregor Reinberg (Violine) und Benedikt Endelweber (Violoncello). Nähere Informationen und Karten unter 0664/4465361, e-mail office@kammerorchester-krems.at und http://www.kammerorchester-krems.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 15. Juni, bittet die Bühne Mayer in Mödling ab 11 Uhr zum Jazzfrühschoppen „Jazz am Dachgarten" mit Kill.Posh meets The Wilde One\'s (Doris Killermann, Helmut Posch, Raphaela Fries, Jenny Bell u. a.). Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Am Sonntag, 15. Juni, laden auch die Musikfreunde Baden ab 19.30 Uhr zu einem „Rosenkonzert" in den Festsaal der Pädagogischen Hochschule. Auf dem Programm stehen unter dem Dirigat von Andjelko Igrec Ludwig van Beethovens „Coriolan"-Ouvertüre, ein Violinkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy und die Symphonie Nr. 104 („Londoner Symphonie") von Joseph Haydn. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 0699/10859004, Maria Zeugswetter, und e-mail zeugswetter@kabsi.at.

Schließlich veranstaltet der Kulturverein halle2 am Sonntag, 15. Juni, ab 11 Uhr auf der Wiese vor der Bundesversuchsanstalt Rottenhaus in Wieselburg zum insgesamt bereits sechsten Mal ein „Klassik.Picknick": Magdalena Bruckmüller-Schindler singt neben Zarzuelas spanische und italienische Lieder, Friederike C. Raderer bringt Anekdoten und Geschichten aus der Musikgeschichte sowie klassische Musik vom Band zu Gehör. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 00676/7777010, e-mail kultur@halle2.at und http://www.halle2.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung