02.06.2014 | 15:29

Ybbs an der Donau: Donauradweg-Querung verlegt

Neue Ampel sorgt für mehr Verkehrssicherheit

Im Gemeindegebiet von Ybbs an der Donau quert der südliche Donauradweg die Landesstraße B 25. Damit die Radfahrer nur mehr zwei Fahrspuren überqueren müssen, hat das Land Niederösterreich in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Ybbs an der Donau eine Verlegung der Radweg-Querung beschlossen. Weiters wurde auf Grund der hohen Verkehrsbelastung von rund 11.000 Fahrzeugen pro Tag eine Ampelanlage errichtet.

Für die Verlegung der Radweg-Querung musste der Donauradweg rund 40 Meter Richtung Stadtzentrum umgeleitet werden. Die Planungsarbeiten für das Projekt hat der NÖ Straßendienst übernommen, die Arbeiten konnten in einer Bauzeit von rund fünf Wochen umgesetzt werden. Das Projekt wurde von der Straßenmeisterei Blindenmarkt in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Ybbs an der Donau ausgeführt. Die Kosten von 35.000 Euro für die Straßenbauarbeiten werden von der Stadtgemeinde Ybbs getragen, weiters wurde das Projekt mit einer Förderung der Wirtschaftsagentur ecoplus unterstützt.

Die in diesem Zusammenhang errichtete Ampelanlage steht im Normalbetrieb für den Fahrzeugverkehr auf der Landesstraße B 25 auf Dauergrün, dabei sind der Schutzweg und die Radwegüberfahrt über die B 25 gesperrt. Eine Umschaltung erfolgt erst bei Anmeldung von Fußgängern bzw. Radfahrern mittels Druckknopftaste. Die Fußgeher und Radfahrer haben für das Queren der Landesstraße etwa zwölf Sekunden zur Verfügung. Die Elektroarbeiten wurden von der Firma Pichler GmbH aus 3110 Neidling ausgeführt. Die notwendigen Straßenbau-, Fundierungs- und Grabarbeiten für die Masten sowie die neue Bodenmarkierung hat die Straßenmeisterei Blindenmarkt übernommen. Die Kosten für die Ampelanlage belaufen sich auf rund 50.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.  

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141. 

 

 

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung