02.06.2014 | 10:01

Erweiterte Park & Ride-Anlage Bahnhof Tullnerfeld fertiggestellt

120 neue Pkw-Stellplätze errichtet

Auf der nördlichen Seite des Bahnhofs Tullnerfeld konnte kürzlich auf einer Grundfläche von 1.500 Quadratmetern die Erweiterung der Park & Ride-Anlage abgeschlossen werden. Damit stehen in Niederösterreich weitere 120 Park & Ride-Plätze für Pendlerinnen und Pendler zur Verfügung. Insgesamt verfügt die Park & Ride-Anlage Bahnhof Tullnerfeld nun über 750 Pkw-Abstellflächen. Die Befestigung der Parkflächen erfolgte mit Recyclingmaterial, als Absicherung dient ein neu errichteter Holzzaun. Für eine entsprechende Beleuchtung und Beschilderung wurde ebenfalls gesorgt.

Die Arbeiten wurden mit Genehmigung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll durch die Straßenmeisterei Atzenbrugg in Zusammenarbeit mit den Marktgemeinden Michelhausen, Langenrohr und Judenau-Baumgarten ausgeführt. Die Erhaltung der Park & Ride-Anlage wird von den Marktgemeinden Michelhausen, Langenrohr und Judenau-Baumgarten übernommen.

Im Rahmen der Errichtung von Park & Ride-Provisorien wurden seit Ende 2012 durch das Land Niederösterreich und die ÖBB zusätzlich 1.750 Stellplätze rund um Wien errichtet. Diese Maßnahmen waren notwendig, weil durch die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Wien Ende 2012 ein zusätzlicher Parkdruck bei den niederösterreichischen Park & Ride-Anlagen entstand war.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141. 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung