26.05.2014 | 10:42

Brücke über Schluchtenbach bei Purgstall wird neu errichtet

Gesamtkosten von 70.000 Euro trägt das Land Niederösterreich

Kürzlich konnten die Arbeiten für den Neubau der Brücke über den Schluchtenbach im Zuge der Landesstraße L 89 bei Purgstall an der Erlauf begonnen werden. Der Neubau war notwendig geworden, weil der Abfluss des Schluchtenbaches bei einem Hochwasserfall durch den bestehenden Brückenquerschnitt von zwei Quadratmetern nicht abgeführt werden kann und dieses Objekt überdies in einem mangelhaften Zustand ist. Der NÖ Straßendienst hat sich nun entschlossen, das Objekt mit einem Brückenquerschnitt von 4,6 Quadratmetern auszuführen. 

Auf die neu hergestellte Fundamentierung werden als Tragwerk acht selbsttragende Stahlbetonfertigteile in einer Stärke von 40 Zentimetern verlegt. Darauf wird eine zweilagige Isolierung aufgebracht, Schutzestrich und Asphaltbelag bilden die Fahrbahn. Die Randbalken werden in Fertigteil- und Ortbeton ausgeführt, auf denen ein Stahlgeländer montiert wird.

Die gesamten Bauarbeiten werden in einem Zeitraum von rund acht Wochen von der Brückenmeisterei Aschbach durchgeführt. Während der Bauzeit steht eine neu errichtete Behelfsbrücke für den Verkehr bereit. Die Gesamtkosten von rund 70.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung