26.05.2014 | 10:33

Chortalente brachten Grafenegg zum Klingen

LR Wilfing: „Volkskultur spiegelt Wurzeln unserer Heimat wider"

Jugend-Landesrat Mag. Karl Wilfing und Monika Ballwein mit den jungen Chortalenten Mariella Höss, Simon Rutschka, Cornelia Schlosser und Vivien Turek. (v.l.n.r.)
Jugend-Landesrat Mag. Karl Wilfing und Monika Ballwein mit den jungen Chortalenten Mariella Höss, Simon Rutschka, Cornelia Schlosser und Vivien Turek. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Ein Chortreffen veranstalteten das Landesjugendreferat NÖ und der Landesschulrat für NÖ in Kooperation mit den Projekten „Stimmbogen NÖ" und „Jugend musiziert für Jugend" sowie der Chorszene NÖ im Auditorium in Grafenegg. „Volkskultur in Niederösterreich spiegelt die Wurzeln unserer Heimat wider. Wir fördern daher ganz bewusst junges Chorsingen und bieten Anreize, sich aktiv zu beteiligen. Die Veranstaltung ‚Chorissimo‘ zeigt, wie sehr junge Menschen mit ihrer Heimat verbunden sind. Wer singt hat mehr vom Leben, wer sich schon in jungen Jahren mit Musik befasst, für den wird sie vielleicht zur lebenslangen freudebringenden Passion", so Jugend-Landesrat Mag. Karl Wilfing über den Wert der musikalischen Erziehung.

Insgesamt brachten 22 niederösterreichische Schul- und Jugendchöre mit begeisterten Sängerinnen und Sängern - unterstützt von einer Stage-Band und Sing-Animateuren - das großartige Ambiente des Auditoriums zum Klingen. Im Zentrum steht beim Chorsingen die Freude an der Musik, darüber hinaus werden in einem Chor aber auch wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten, die man im späteren Leben brauchen kann, erworben. Junge Menschen müssen sich organisieren können, im Team arbeiten, lernen sich auf den Anderen verlassen zu können und vieles mehr. Auch die heute so wichtige Fähigkeit, sich präsentieren zu können, wird auf der großen Bühne real. Die Freude am gemeinsamen Singen und die Ermutigung zu öffentlichen Auftritten sollen die Sänger verstärkt zur Beteiligung am kulturellen Leben motivieren.

Nähere Informationen: Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742/9005-12324, e-mail florian.liehr@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image