TOPMELDUNG
06.05.2014 | 15:34

„Großes Goldenes Ehrenzeichen" des Landes NÖ für Peter Rapp

LH Pröll: „Wesentlicher Faktor im Kulturleben unseres Landes"

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll (rechts) überreichte Moderator und Showmaster Peter Rapp (links) das \"Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich\".
Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll (rechts) überreichte Moderator und Showmaster Peter Rapp (links) das \"Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich\".© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte heute, Dienstag, dem vielseitigen Moderator und Showmaster Peter Rapp das „Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich". „Ich danke dir im Namen des Landes Niederösterreich für dein Bekenntnis zu diesem schönen Land", so Pröll. Rapp sei stets ein „ganz wesentlicher Faktor im Kulturleben unseres Landes" gewesen. In den vergangenen Jahren habe man große Anstrengungen unternommen, Niederösterreich zu einem Kulturland zu machen. Rapp habe in diesem einen „ganz festen Platz".

„Du bist auf Du und Du mit der Bühne, der Kamera und dem Mikro. Das, was du imstande bist, im Umgang mit der Technik zu leisten, macht dich besonders", so Pröll in seiner Laudatio. Seit 51 Jahren sei Rapp im ORF und mittlerweile zu einem „Markenzeichen in der Republik" geworden. Pröll bezeichnete den Moderator und Showmaster als „schlagfertig, spontan und routiniert". „Du weißt einfach mit den Worten umzugehen", so Pröll zu Rapp.

„Du bist einer, der den Umgang mit den Menschen in vollen Zügen genießt", so der Landeshauptmann. Rapp sei stets „auf Du und Du mit dem Publikum" und könne die Menschen von jung bis alt begeistern. Gerade in unserer ernsten Zeit sei es wichtig, dass es „Menschen gibt, die unterhaltend sind und unterhalten können".

Rapp sei stets Wegbegleiter von Niederösterreich gewesen - als Präsentator von vielen ORF-Sendungen von, aus und über Niederösterreich. Auch bei der „Licht ins Dunkel"-Gala habe er Niederösterreich nie aus den Augen verloren. Pröll hob auch die Spendenaktion bezüglich der Hochwasserkatastrophe hervor. „Wenn Not am Mann war, bist du immer da gewesen".

Rapp bezeichnete das Ehrenzeichen als einen „Meilenstein" in seinem Leben. Die erste Hälfte seines Lebens habe er in Wien verbracht, die zweite Hälfte in Niederösterreich. „Niederösterreich ist mir zu einer zweiten Heimat geworden", so Rapp. Niederösterreich sei nicht nur Österreichs größtes Bundesland, sondern habe auch unglaublich viel zu bieten. „Alle, die heute hier sind, haben in irgendeiner Weise an meiner ‚Seifenoper‘ mitgearbeitet", bedankte sich Rapp bei den zahlreichen Gästen, die zur Ehrenzeichen-Verleihung gekommen waren und die ihn auf seinem Lebensweg begleitet haben. Er bedankte sich beim Landeshauptmann für das „Geschenk der Freundschaft", das dieser ihm vor vielen Jahren gemacht habe. „Ich schulde dem Bundesland und seinen Menschen Dank. Ich hoffe, ich kann noch einiges für Niederösterreich leisten", so Rapp in seinen Dankesworten.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image