30.04.2014 | 09:47

Revitalisierung des Töpperschlosses in Neubruck

Bohuslav: Soll bis zur Landesausstellung in neuem Glanz erstrahlen

Das aus dem 19. Jahrhundert stammende Töpperschloss in Neubruck (Scheibbs, St. Anton an der Jeßnitz) wird für die bevorstehende Niederösterreichische Landesausstellung „ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir" umfassend adaptiert. Dabei wird nicht nur das historische Schloss revitalisiert, sondern auch das gesamte Parkareal sowie Zubringerstraßen und Verbindungsbrücken modernisiert. Die Arbeiten sollen bis zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 abgeschlossen sein, die in den Räumlichkeiten des Töpperschlosses stattfinden wird.

„Die Niederösterreichischen Landesausstellungen galten immer schon als regionale Innovationsmotoren. Mit der Revitalisierung des Töpperschlosses in Neubruck wird nun ein interkommunales Zentrum geschaffen, das nach dem Jahr 2015 sowohl gewerblich als auch kulturell genutzt werden soll. Langfristig und wirtschaftlich gesehen stehen diese Erneuerungen unter einer besonderen Nachhaltigkeit", erläutert Wirtschafts- und Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Das Land Niederösterreich hat eine Unterstützung aus Mitteln der Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav beschlossen. Die Projektkosten für die Revitalisierungsarbeiten, Planung, Bauüberwachung, Geländesanierung, Parkanlagengestaltung sowie Durchführung infrastruktureller Adaptierungen belaufen sich auf rund sechs Millionen Euro. Projektträger ist die Neubruck Immobilien GmbH, an der 17 Gemeinden aus dem Bezirk Scheibbs sowie drei Regionalbanken als Gesellschafter beteiligt sind. Ihr Aufgabengebiet besteht darin, das revitalisierte Schloss auch über das Jahr 2015 hinaus zu verwalten und sich um einen erfolgreichen Betrieb zu kümmern.

Nähere Informationen: Büro Landesrätin Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. (FH) Michaela Janesch, Telefon 02742/9000-19616, e-mail m.janesch@ecoplus.at.

  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung