25.04.2014 | 09:30

6. Volksmusikanten-Wallfahrt am 27. April

Am „Tag des Mostes" auf den Sonntagberg

Eingebettet in den großen Veranstaltungsreigen zum Doppeljubiläum der Basilika Sonntagberg - 400 Jahre Gnadenbild und 50 Jahre Erhebung zur Basilika minor - findet am Sonntag, 27. April, dem „Tag des Mostes", die mittlerweile sechste Volksmusikantenwallfahrt auf den Sonntagberg statt. Zur Danksagung für viele Stunden gemeinsamen Singens und Musizierens wollen die Mostviertler Volksmusikanten dabei nach einer kurzen Fußwallfahrt in der Basilika gemeinsam die Heilige Messe musikalisch umrahmen.

Treffpunkt ist um 7.15 Uhr beim Mostheurigen der Familie Bogner in Wagenöd; Abmarsch in Richtung Basilika ist um 7.30 Uhr. In bewährter Weise wird Franz Grimm aus Steinakirchen am Forst die Pilger auf der Wallfahrt entlang des Panoramahöhenweges mit der Geschichte der Region und G\'schichtln aus der Region begleiten. Die Gestaltung des Festgottesdienstes ab 9.15 Uhr übernehmen ausschließlich Mostviertler Volksmusikanten mit Saiten- und Blasinstrumenten, Steirischer Harmonika und Gesang.

Nach dem Gottesdienst geht es dann zu den umliegenden Gasthäusern, Mostheurigen und Sehenswürdigkeiten, wo der „Tag des Mostes" gefeiert wird. Mitwirkende Gruppen sind die Geschwister Palmetshofer aus Sonntagberg, die Zaum g\'huckt Musi aus Konradsheim, die Sengstzwicklfrauntagmusi aus Reinsberg sowie die Stubenmusik Berger aus Ferschnitz und die Ferschnitzer Weisenbläser.

Nähere Informationen unter 0650/662 73 73, Christoph Berger, e-mail volksmusik@mvvm.at und http://www.mvvm.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung